: Zweiter Ladies Day in Nettetal

Alles für die Frau gibt es am 10. Mai, von 17 bis 21 Uhr, im und am Haus Milbeck in Hinsbeck beim zweiten Ladies Day.

Nach einem überaus erfolgreichen Auftakt im Oktober 2018, zu dem mehr als 300 Frauen kamen, haben die Organisatoren nicht lange mit der zweiten Auflage des Ladies Day auf sich warten lassen. Da die Räumlichkeiten beim ersten Mal schon fast zu klein waren, wird jetzt auch der attraktive Außenbereich des Hauses Milbeck in Hinsbeck für die Ausstellerpräsentation mitgenutzt.

Der Ladies Day ist ein Ereignis der besonderen Art. Eine kleine Messe der unterschiedlichsten Direktvertriebe rund um Mode, Haushalt und Schmuck, kombiniert mit allem was Frauen dekorativ und kulinarisch darüber hinaus interessant finden. Man kann sich an den Ständen unverbindlich und komprimiert über Produkte informieren, für die man sonst einen ganzen Abend Zeit mitbringen müsste. Damen, die sich für eine Gastgeberschaft interessieren, können dies vor Ort bei den Anbietern anmelden. Auch der Erwerb der ausgestellten Produkte ist während des Ladies Day direkt möglich.

„Die Veranstaltung richtet sich an Frauen aller Altersklassen. Nach dem wahnsinnigen Erfolg im letzten Jahr haben wir die Veranstaltung inhaltlich und auch von der Ausstellungsfläche her noch einmal erweitert“, sagt Sara Pickers, selbstständiger Trendcoach vom Schmuckanbieter Pippa Jean und gemeinsam mit Cordula Köhnen vom Haus Milbeck Initiatorin des Ladies Day. „Frauen sind auch mal gerne unter sich. Dazu gibt es hier auf dem Lande so gut wie keine Veranstaltungen. Diese Lücke wollen wir mit dem Ladies Day schließen.“

Zusätzlich zur Ausstellung wird es eine Verlosung geben (Ein Los = ein Euro, zehn Nieten ein Trostpreis). Die Preise wurden von Dienstleistern vorwiegend aus der Region Nettetal, Brüggen und Grefrath gesponsert. Der Erlös geht an das Bethanien Kinderdorf. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.