: Spende fürs Kinderheim

Baugesellschaft Nettetal gibt Spende über 500 Euro an das Kinderheim St. Annenhof in Kempen.

Wichtige soziale Projekte zu unterstützen war und ist der Baugesellschaft Nettetal ein großes Anliegen. Der kaufmännische Vorstand der Baugesellschaft, Sven Karth, freute sich daher eine Spende an das Kinderheim St. Annenhof in Kempen überreichen zu können.

Bei einem Gespräch und Rundgang mit dem Leiter Herbert Knops und dem Bereichsleiter der Verwaltung, Peter Fischer, konnte sich die Baugesellschaft darüber informieren, wie das Motto „Hilfen für Kinder, junge Menschen und Familien“ überzeugend umgesetzt wird: hier werden Menschen, vor allem Kinder und Jugendliche, aus schwierigen Lebenslagen in einer freundlichen Atmosphäre aufgenommen, pädagogisch professionell umsorgt und differenziert, individuell gefördert.

Das kleinteilige und farbenfrohe innerstädtische Gebäudeensemble der Einrichtung erzeugt ein Gefühl von Normalität und ermöglicht Integration. Vorstand Karth zeigte sich zudem beeindruckt von der Vielfalt gesellschaftlicher Aufgaben und sozialer Themen, denen sich Leitung und Team des St. Annenhofs stellen.

Hintergrund der Spende war die Verabschiedung des Vorstandes Sven Karth aus den Diensten der Baugesellschaft. Im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat wünschte sich Karth zum Ende seiner Vorstandstätigkeit in Nettetal keine offizielle Abschiedsfeier oder ähnliches, sondern eine Spende der Baugesellschaft an eine wohltätige Einrichtung, „die sich um unser aller Zukunft kümmert – und damit um ein Thema, dass uns alle angeht: Kinder und Jugendliche!“