: 100. Geburtstag in der ASB-Tagespflege

: 100. Geburtstag in der ASB-Tagespflege

Die Viersenerin Sophia Brüll ist regelmäßiger Tagesgast im Haus Gemeinsam der ASB in Viersen. Nun feierte sie ihren 100. Geburtstag.

Im Haus Gemeinsam am Dechant-Frenken-Platz 1 in Viersen gab es in dieser Woche allen Grund zu feiern: Tagesgast Sophia Brüll wurde 100 Jahre alt! Bei selbst gebackenem Kuchen und Akkordeonmusik verbrachten die Senioren gemeinsam mit Tagespflege-Leiterin Rita Rosenstein und Geschäftsführerin Ellen Fiddrich einen schönen Nachmittag.

Ur-Viersenerin Sophia Brüll nutzt das Angebot der Tagespflege der ASB/Gemeinsam seit mehr als einem Jahr von Montag bis Freitag und kommt immer wieder gerne. „Hier ist immer etwas los“, sagt die 100-Jährige, die zwei Kinder und auch Enkelkinder hat.

Ab 8 Uhr können die Tagesgäste bereits eintreffen, dann wird erst einmal zusammen gefrühstückt, danach liest man gemeinsam Zeitung, kocht zusammen und es werden Spiele gespielt. Auch Feste und Ausflüge stehen immer wieder auf dem Tagesplan. Neben der Entlastung der Angehörigen verhilft die Tagespflege den älteren Menschen gleichzeitig auch zu einem neuen Lebensgefühl. „Sie sind nicht mehr alleine zu Hause und können hier in unserem Hause soziale Kontakte pflegen“, betont Leiterin Rita Rosenstein.

Zwei kostenlose Schnuppertage in der Tagespflege stehen nach Vereinbarung zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es auf www.asb-viersen.de.