1. Städte
  2. Viersen
  3. Meine Heimat
  4. Viersen

74-Jährige erwehrt sich eines Trickdiebstahls

74-Jährige erwehrt sich eines Trickdiebstahls

Am Mittwoch, 23. Juli, erwehrte sich eine 74-jährige Viersenerin erfolgreich der Versuche zweier unbekannter Frauen, in ihr Haus zu gelangen. Gegen 15.15 Uhr bemerkte die Viersenerin, wie zwei junge Frauen auf ihr Haus zukamen.

Sie ging nach draußen. Eine der Frauen hielt ihr einen Zettel vor, auf dem "Bitte" stand. Die andere Frau öffnete zeitgleich das Gartentor und betrat das Grundstück. Der 74-Jährigen kam dieses Verhalten komisch vor und sie erklärte, sie werde ihren Hund rufen. Trotzdem drückte die Unbekannte die Viersenerin zur Seite und versuchte ins Haus zu gelangen. Erst als die Hausbewohnerin erneut mit dem Hund drohte verließen beide Frauen das Grundstück in Richtung Omperter Weg.

Die Viersenerin beschreibt die beiden Frauen wie folgt: Die erste Frau war etwa 18 Jahre alt und 166-168 cm groß. Sie hatte dunkelblonde bis brünette lange Haare, schwarze Augen und trug eine lange Jeanshose. An den Ohren hatte sie auffällige Creolen. Die zweite Frau war etwa 16-18 Jahre alt, 155 cm groß und schlank. Sie hatte lange schwarze Haare und trug ebenfalls eine Jeans.

Das Kriminalkommissariat Viersen bittet mögliche Geschädigte oder Zeugen, die Hinweise auf die beiden Personen geben können, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden.