: Buntes Kinderfest zum Thema Kinderrechte

: Buntes Kinderfest zum Thema Kinderrechte

Zum Weltkindertag veranstaltet der Kinderschutzbund Viersen am Freitag, 20. September, ein Kinderfest auf dem Rathausmarkt in Viersen.

. Von 15 bis 18 Uhr gibt es zum Thema „Kinderrechte“ auf dem Rathausmarkt ein buntes Bühnenprogramm. Eröffnet wird das Fest von den Trommlern der Remigiusschule. Das Bündnis für Familie hat ein spannendes Quiz unter dem Titel „Bossi, die Schule und ich“ ab 16.40 Uhr geplant. Hier treten vier Prominente, unter anderem Bürgermeisterin Sabine Anemüller, gegen vier Schüler an. Der Schülerchor der Körnerschule präsentiert drei Lieder zum Thema, die Tanzschule Behneke fordert die Kinder ab etwa 17.10 Uhr zum Mittanzen auf. Der Kolpingverein Dülken verkauft wieder zugunsten des Kinderschutzbundes selbst genähte Kuscheltiere. Ein zahnärztlicher Stand informiert über Zahnpflege, der Spielbus lädt zum Spielen ein, am Glücksrad werden Fragen zum Thema Kinderrechte gestellt und man kann Preise gewinnen. Die Firma Canon kommt mit einer Fotobox. Anschließend können die Kinder am Stand des Kinderschutzbundes Bilderrahmen basteln. Die Firma Rundfux informiert an ihrem Stand über die Initiative „Codewort“. An dem Stand der Lebenshilfe kann man neben Informationen Klangbilder erstellen. Eine Friseurin zaubert Frisuren und bei einer kleinen Stadtrallye können die Kinder ihr Wissen testen.