Ein besonderer Geburtstag

Die Volksbühne Viersen ist eine Institution mit langer Geschichte. Ihren 150. Geburtstag feierte man jetzt mit einem großen Fest.

150 Jahre Volksbühne Viersen – ein Jubiläum, das gebührend gefeiert werden will. Am vergangenen Wochenende begannen die Feierlichkeiten mit der großen Jubiläumsfeier in den Räumen der Volksbühne an der Lange Straße in Dülken. Freunde, Förderer, Mitstreiter und Wegbegleiter feierten gemeinsam diesen Meilenstein. Die ein oder andere Rede – unter anderem von Dr. Paul Schrömges – und Ehrungen für langjährige Mitglieder waren ebenso Teil des Abends wie angeregte Gespräche bei kühlen Getränken und leckeren Häppchen.

Man schaute zurück auf die lange Geschichte der Volksbühne, aber auch voraus. Apropos voraus: In ganz naher Zukunft, am kommenden Wochenende wird der „150 Jahre Jubiläumsabend“ mit acht Kurzstücken gleich dreimal aufgeführt – und alle Vorstellungen sind ausverkauft. Gleiches gilt für die „Silvester-Kracher“.

  • Der Kreis Viersen hat jetzt einen
    Corona im Kreis Viersen : Gut durch die Pandemie gekommen
  • Neues Programm der VHS im Kreis Viersen : Rund 800 Vorträge und Kurse
  • Lion Hoffmann: Kaputtes Brot (Serie), 2020,
    Ausstellung : Junge Kunst: „.um“

Noch gibt es Karten für die sechs Loriot-Abende im November unter dem Titel „Jodelschnepfe, Winselstute“. An zwei Wochenenden, 16. bis 18. November sowie 23. bis 25. November, gibt es Loriots dramatische Werke jeweils freitags und samstags um 20 Uhr, sowie sonntags um 15 Uhr. Der Einlass beginnt jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Karten für die Loriot-Abende gibt es im Vorverkauf zu zehn Euro unter

ticket@volksbuehneviersen. de

oder unter 0160/ 922 988 49 oder an der Abendkasse zu 12,50 Euro.

(StadtSpiegel)