: Gewässeruntersuchungmit dem „Lumbricus“

: Gewässeruntersuchungmit dem „Lumbricus“

Die Biologische Station Krickenbecker Seen lädt alle kleinen Forscherinnen und Forscher im Alter von zehn bis 13 Jahren zu einer Mitmachaktion an die Krickenbecker Seen ein. Treffpunkt ist am Donnerstag, 1. August, um 14 Uhr das Infozentrum der Biologischen Station Krickenbecker Seen an Krickenbecker Allee 36 in Nettetal.

Die Veranstaltung dauert rund drei Stunden. Um Anmeldung wird gebeten (maxinal 28 Plätze), 02153/ 912909. Bitte Gummistiefel mitbringen.

Wirbellose Tiere im See werden ganz genau unter die Lupe genommen, im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die Biologische Station hat „Lumbricus“ an die Krickenbecker Seen eingeladen. „Lumbricus – der Umweltbus“ ist die mobile Umweltstation der Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA NRW). Pädagogin Stefanie Horn (NUA NRW) und Isabelle Lorenz von der Biologischen Station werden gemeinsam mit der Gruppe das Gewässer untersuchen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.