: Im Wald muss die Kippe ausbleiben

Im Wald sollte die Zigarette immer in der Schachtel bleiben. Von März bis Oktober gilt darüber hinaus ein generelles Rauchverbot. Im Frühjahr ist die Waldbrandgefahr oft höher als im Sommer.

Viersen. Bäume und Sträucher bilden erst langsam Blätter. Die Sonne kann ungehindert bis auf den Waldboden scheinen. Dort trifft sie auf trockenes Gras, abgestorbene Äste und altes Laub, das sich leicht entzündet. Wald und Holz NRW warnt: „Es ist wichtig, dass alle Waldbesucher Acht geben auf den Wald - über 90 Prozent der Waldbrände haben nicht-natürliche Ursachen.“

„Nicht-natürliche Ursachen? sind vor allem achtlos weggeworfene Zigarettenkippen und nicht richtig gelöschte oder außer Kontrolle geratene Lagerfeuer und Grillstellen. Offene Feuer sind nicht nur im Wald selbst, sondern auch im Abstand von 100 Metern verboten. Ausgenommen sind nur ausgewiesene Grillplätze, wenn entsprechende Vorsorge gegen einen Waldbrand getroffen wurde. Aktuell ist Grillen in der Öffentlichkeit aufgrund der Corona-Schutzverordnung ohnehin untersagt.

Man sollte sein Auto nicht auf oder am Rand von Waldwegen parken. Einerseits könnte es den Weg für ein Großfahrzeug der Feuerwehr versperren. Andererseits können der heiße Auspuff oder Katalysator Gras am Wegesrand in Brand setzen. Wald und Holz NRW warnt außerdem davor, Glas im Wald zurückzulassen. Der Brennglaseffekt kann ebenfalls Waldbrände auslösen.

Wer einen Brand im Wald entdeckt, sollte sofort die Feuerwehr unter 112 verständigen. Kleine Feuer, sogenannte Entstehungsbrände, kann man danach zunächst selbst bekämpfen, wenn das gefahrlos möglich ist.

Der Deutsche Wetterdienst veröffentlicht täglich einen Waldbrandindex und einen Graslandfeuerindex. Beide Informationen geben großräumig an, wie hoch die Gefahren für Feuer eingeschätzt werden.

Beide Werte schwanken für den Bereich Viersen in den kommenden Tagen zwischen einer mittleren und einer starken Gefahr. Neben diesen allgemeinen Werten gilt aber: In einzelnen Gebieten kann die Waldbrandgefahr deutlich höher sein. Das ist beispielsweise in Bereichen der Süchtelner Höhen und des Hohen Busches der Fall.