Kreative Kinder wurden belohnt

Im vergangenen Monat riefen die Boisheimer Karnevalsgesellschaft „Ki Ka Kai a“ und die Sparkasse Krefeld bei Schulen und Kindergärten dazu auf, das schönste Bild vom Boisheimer Prinzenpaar zu malen.

Die Aktion war erfolgreich und es gingen 40 Bilder bei der KG ein.

Fotos: Joachim Müller.

Jedes einzelne Bild wurde mit viel Mühe, Fleiß und vor allem Spaß von den Kids gestaltet – das konnte man deutlich sagen und sehen! In der vergangenen Woche traf sich eine Jury, bestehend aus zwei Mitarbeitern der Sparkasse Krefeld und zwei Vorstandsmitgliedern der „Ki Ka Kai a“. Jeder durfte fünf Punkte verteilen und so wurden zwei Gewinner ermittelt: Die Klasse 1b der Paul-Weyers Grundschule und die Kindertagesstätte Himmelszelt.

Die Preise in Form eines Schecks über je 300 Euro wurden am Montag, 11. Februar von Frank Dors (Sparkasse Krefeld), Marko Dillikrat (Erster Vorsitzender Ki Ka Kai a) und dem Boisheimer Prinzenpaar, Klaus III. und Gabi III., überreicht.

Bei der Paul-Weyers-Grundschule beteiligten sich 28 Kinder an dem Bild. Sie überraschten das Prinzenpaar mit Konfettiregen bei der Scheckübergabe. Stolz nahm die Lehrerin Claudia Maasböken den Scheck in Empfang. Die 30 Kinder der Kita Himmelszelt malten ein „Pailetten-Prinzenpaar“. Die Gewinnsumme kommt dem Förderverein zugute. Torsten Schuhmacher vom Förderverein und Susanne Greven, Leiterin des Kindergartens freuten sich sichtlich über den Gewinn.

(Report Anzeigenblatt)