Polizei sucht Zeugen: Raubdelikt am Busbahnhof

Polizei sucht Zeugen: Raubdelikt am Busbahnhof

Am gestrigen Altweiberdonnerstag, gegen 19.30 Uhr, wurden zwei Jugendliche am Dülkener Busbahnhof von einer Gruppe Jugendlicher angegangen und beraubt.

Die beiden 16- und 18-Jährigen warteten auf den Bus und hörten über eine Bluetooth-Box laute Musik, als sie von einer Gruppe anderer Jugendlichen zunächst angepöbelt wurden. Aus der Gruppe heraus wurden dann beide geschlagen, getreten und schließlich festgehalten. Ein Täter raubte dann dem 16-Jährigen die Bluetooth-Box, die er umgehängt hatte.

Fast alle Jugendlichen waren dunkel gekleidet. Einer trug ein Duck-Tales-Bankräuber-Kostüm. Ein weiterer Tatverdächtiger ist ca. 16 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er hat blonde kurze Haare und trug einen blau-weißen Trainingsanzug von 'Nike' und eine blaue Baseballmütze. Nach dem Raub entfernten sich die Täter in Richtung Kaufland.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Raub eventuell beobachtet und weitere Angaben zu den Tatverdächtigen machen können. Hinweise an die Kriminalpolizei in Dülken unter 02162/ 377-0.