: Umfrage zum Bürgerhaus

. Seit einiger Zeit befindet sich das Dülkener Bürgerhaus und dessen Nutzung verstärkt in der öffentlichen Diskussion. In der letzten Dülkener Stadtteilkonferenz und bei weiteren Gesprächsrunden wurde durch die Bürger, wie auch aus der Vereinswelt, der deutliche Wunsch geäußert, das Haus mit mehr Leben zu füllen und die vorhandenen Räume besser zu nutzen.

Vermehrt wurde dabei gebeten, die Rahmenbedingungen für die Nutzung des Hauses zu verändern.

In diesem Kontext erwägt die Stadt Viersen ein anderes Trägermodell zu installieren, um die Vereinsaktivitäten im Haus zu fördern. Von entscheidender Bedeutung ist dabei die Bereitschaft aus der Bürgerschaft, sich an einem alternativen Modell zu beteiligen, dieses mit zu entwickeln und gemeinschaftlich umzusetzen.

Damit für die weiteren Überlegungen eine bessere Datengrundlage besteht, hat das DülkenBüro einen Fragebogen entwickelt, der derzeit an Vereine und Verbände versandt wird. Mit den Antworten erhoffen die Verantwortlichen wertvolle Hinweise darauf zu erhalten, welcher Bedarf bezüglich der Nutzung bestehen und wie eine Beteiligung der Vereine gestaltet werden kann. Wer kein Schreiben erhalten hat, kann den Fragebogen unter
www.duelkenbuero.de/buergerhaus downloaden und an der Umfrage teilnehmen.

Das Ausfüllen beansprucht etwa zehn Minuten Zeit. Das fertige Dokument kann per E-Mail, Fax, Post (diakonie@ duelkenbuero.de, Fax: 02162/ 10 27 499, Lange Straße 32, 41751 Viersen) zurück geschickt oder auch persönlich im DülkenBüro abgegeben werden.

Mehr von Meine Woche