1. Städte
  2. Viersen
  3. Meine Heimat
  4. Viersen

: „Viersen feiert“ den Notburgasaal

: „Viersen feiert“ den Notburgasaal

Nach dem Ende der erfolgreichen Ü25-Partyreihe „Viersen feiert“ im evangelischen Gemeindehaus haben die Organisatoren jetzt eine neue Location gefunden. Am Samstag, 21. März, gibt es die Neuauflage der Veranstaltung im Notburgasaal auf der Sittarder Straße 195a.

Präsentiert wird die Veranstaltung von StadtSpiegel und Extra-Tipp. Die Frühbucherkarten sind bereits restlos ausverkauft. „Wir sind froh, dass wir mit dem Notburgasaal eine tolle neue Location gefunden haben“, sagte Christian Leyers, der die Veranstaltung gemeinsam mit seinem Event-Kollegen Marc Pesch organisiert. Los geht die Party für alle ab 21 Jahren um 20.30 Uhr.

Anders als im evangelischen Gemeindehaus gibt es in der neuen Location sogar zwei unterschiedliche „Musik-Areas“ und Bereiche. Im großen Saal läuft Musik aus den Charts, House und Partyklassiker, die Cocktail-Lounge ist der Bereich für alle Schlager-Freunde und Fans deutscher Musik.

Leyers und Pesch werden bei der Veranstaltung auch als DJs auflegen – so wie auch schon in der Vergangenheit. Beide haben viele Jahre in der Neusser Skihalle und bei anderen Events zusammengearbeitet und freuen sich auf die Neuauflage von „Viersen feiert“. „Das waren immer tolle Partys mit einem großartigen Publikum“, sagen beide, „schön, dass es jetzt an anderer Stelle weitergeht.“

Im Notburgasaal warten neben der passenden Musik noch weitere Party-Höhepunkte auf die Gäste. Das Autohaus Dresen aus Dülken ist mit einer Fotoaktion dabei, außerdem gibt es eine Candy-Bar, verschiedene Theken mit Longdrinks, diversen Bierangeboten, Cocktails und einen Imbiss.

200 Frühbucherkarten waren innerhalb kurzer Zeit verkauft, jetzt kosten die Tickets für den 21. März im Vorverkauf zehn Euro. Karten gibt es in der JET-Tankstelle Schiebler, bei Sport Pergens, in der Volksbank Viersen oder online auf tickets.marcpesch.de – solange der Vorrat reicht. Die Organisatoren empfehlen, unbedingt den Vorverkauf zu nutzen. Die bisherigen Auflagen von „Viersen feiert“ waren in der Regel schon im Vorfeld ausverkauft.

Weitere Informationen zur Party gibt es im Netz auf www.viersenfeiert.de.