: Das Line-Up für Brüggen Klassik(er)

Das Warten hat ein Ende: Das Line-Up für „Brüggen Klassik(er)“ 2019 steht.

Am Freitag, 30. August, geht das Open Air-Event „Brüggen Klassik(er)“ in die nächste Runde. Für den ersten Tag des Festivals haben sich „Extrabreit“ und „Tristan Brusch“ als Support angemeldet. Rotzig, radikal, ehrlich, legendär – ein bisschen Neue Deutsche Welle, ein bisschen Extravaganz; der Freitag verspricht ganz großes Kino und ein Festival der guten Laune.

Am Samstag, 31. August, präsentiert sich als Opener das Trio „Acoustic Delite“ aus Viersen mit einer akustischen Interpretation von Songs aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen der Musikgeschichte.

Im Anschluss macht Chris Thompson, bekannt geworden als Sänger der „Manfred Mann’s Earth Band“, seine Aufwartung. Songs wie „Davy’s On The Road Again“, „Mighty Quinn“, aber auch die moderne House-Cover-Version von „For You“ dürften jedem noch bekannt sein.

„Brüggen Klassik(er)“ 2019 verspricht also wieder ein musikalischer Hochgenuss zu werden und für den ein oder anderen sicherlich auch eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Die Tickets gibt es ab sofort im Online-Shop unter www.brueggen-klassik.com/tickets

Wie immer gilt: Wer an beiden Tagen dabei sein und sparen möchte, sollte sich schnell eins der limitierten Brüggen-Klassik(er)-Kombi-Tickets, erhältlich für 45 Euro im Vorverkauf, sichern. Weitere Informationen unter
www.brueggen-klassik.com