: Johnny Cash istwieder da!

Die Johnny Cash Revivalband „The Cashbags“ nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise ins Amerika der 50er/60er Jahre. Am 22. März 2020 erwecken sie die Musiklegende in der Achim-Besgen-Halle wieder zum Leben.

Die Legende des „Man in Black“, einem der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und mit weltweit einer Milliarde verkauften Alben einem der meistverkauften Künstler aller Zeiten, lebt in den „The Cashbags“ weiter. Das ist Europas erfolgreichstes Johnny Cash Revival um US-Sänger Robert Tyson. Nichts wird hier exakt kopiert – und trotzdem ist alles echt, live und wie damals.

Die von dem Dresdner Musiker und Cash-Spezialisten Stephan Ckoehler mit viel Liebe zum Detail konzipierte „Carryin’ on with the The Cashbags - The Johnny Cash Show“ orientiert sich in Klang, Erscheinungs- und Bühnenbild an den berühmten Auftritten „At Folsom Prison“ und liefert originalgetreu alle Klassiker von „I Walk the Line“, über „Ring of Fire“ und „Jackson“ bis hin zu „Hurt“. Das musikalische Spektakel findet im Rahmen einer mitreißenden zweistündigen Live-Show, angelehnt an die historischen Konzerte mit musikalischen Gästen wie „June Carter Cash“ und „Carl Perkins“, statt. Songs der Spätphase „American Recordings“ werden in einem speziellen Schlussteil zelebriert.

Mehr von Meine Woche