1. Städte
  2. Viersen

YWPA-Award von Zonta Viersen für Kim Zettl und Nelly Jekel

Engagement : Zonta zeichnet zwei junge Frauen aus

Auch 2023 setzt der ZONTA Club Viersen wieder auf Frauen-Power. Beziehungsweise auf Mädchen-Power: mit dem „Young Women in Public Affairs Award.“

. Der vom ZONTA Club Viersen auf Kreisebene ausgeschriebene Wettbewerb ist Teil eines seit 1992 bestehenden internationalen ZONTA-Projekts und richtet sich an 16- bis 19-jährige junge Frauen, die sich ehrenamtlich engagieren, um internationales Verständnis bemühen und Gedanken über die Stellung der Frauen in ihrem Land und der Welt machen. Ziel der Preisverleihung ist es, den Einsatz dieser jungen Frauen anzuerkennen und sie anzuspornen, sich weiterhin im öffentlichen Leben, in der Politik oder in gemeinnützigen Organisationen einzusetzen. Seit Beginn des Programms wurden über 700 Auszeichnungen an junge Frauen aus 50 Ländern verliehen.

Das YWPA-Komitee Viersen unter Federführung von Verena Schmitz hat nun seine Wahl unter den Bewerberinnen getroffen: Den mit 500 Euro dotierten Preis erhält Kim Zettl, Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium Viersen. Der zweite Preis (250 Euro) geht an Nelly Jekel, St.-Bernhard-Gymnasium Willich-Schiefbahn. Neben der Anerkennung für die Preisträgerinnen überreicht der ZONTA Club Viersen der Schule eine Bronzeplastik, die bis zur Ausschreibung des nächsten YWPA in der Schule der Siegerin verbleibt.

Kim Zettl (17 Jahre) aus Süchteln engagiert sich vielfach im schulischen Bereich: Mehrfach war sie Klassensprecherin, derzeit Mitglied der Schülervertretung und zeigte Einsatz in der Schuleohne-Rassismus-AG. Beim Programm „Erasmus plus“ knüpfte sie internationale Kontakte. Außerhalb der Schule absolviert Kim Zettl ein ehrenamtliches Praktikum im Aquazoo Düsseldorf. Sie ist Leiterin einer Jugendgruppe beim Jugendrotkreuz Kreisverband Viersen; an ihrer Schule bildet sie die Jugendsanitäter*innen aus.

Auch die 17 jahre junge Willicherin Nelly Jekel zeichnet sich durch ein großes schulisches und außerschulisches Engagement aus.