1. Städte

Wieder Blutspendetermine

Wieder Blutspendetermine

In Meerbusch und Umgebung stehen wieder Blutspendetermine an.

Die Medizin macht vieles möglich. Eine ganze Reihe von Behandlungen und Operationen sind allerdings nur denkbar, wenn Blutkonserven zur Verfügung stehen. Dieses Blut muss nach wie vor gespendet werden. Die nächsten Blutspendetermine in Meerbusch und Umgebung: in Dormagen-Horrem am Montag, 29. August, von 15 bis 19 Uhr, im Bürgerhaus Horrem, Knechtstedener Straße 18a, und in Lank-Latum am Freitag, 2. September, von 17 bis 20 Uhr in der Theodor-Fliedner-Schule, Im Schieb 2.

Für die sommerliche Unterhaltung verschenkt der DRK-Blutspendedienst in diesem Quartal ein Kartenspiel. Das ist genauso wetterunabhängig wie die Blutspende. Blutkonserven werden bei Sonne und bei Regen gebraucht. Das Kartenspiel wiederum macht draußen im Sonnenschein genauso viel Spaß wie gemütlich im Zelt, wenn es draußen regnet.

Blut spenden kann jeder ab 18. Jahren, Neuspender bis zum 68. Geburtstag. Zur Blutspende sollte immer ein amtlicher Lichtbildausweis mitgebracht werden. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen.

Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe erfahren wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800 1194911 werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen beantwortet.

(Report Anzeigenblatt)