1. Städte
  2. Willich

Die Katzenfreunde Willich betreuen Katzen in den Ferien.

Katzenfreunde : Betreuung für Samtpfoten

Wohin mit den schnurrenden Samtpfoten, wenn es in den Urlaub geht? Hier helfen die Katzenfreunde Willich.

In den Corona-Lockdowns haben sich viele Tierfreunde einen schnurrenden Mitbewohner angeschafft. Mittlerweile sind bereits bestimmt einige der neuen Katzenbesitzer geimpft und bereit für den lang ersehnten Urlaub. Doch was ist mit der Betreuung der geliebten Samtpfoten, wenn man nicht da ist? In eine teure Katzenpension geben, Nachbarschaftshilfe beanspruchen oder vielleicht einen Catsitter engagieren? Hier können die „Katzenfreunde Willich“ helfen. Bereitwillig werden die daheimgebliebenen Katzen liebevoll von den Mitgliedern individuell gepflegt. Die Katzenfreunde kennen die Bedürfnisse der Katzen, denn sie haben selber welche und nicht wenige sind richtige Experten auf diesem Gebiet.

Mit stetig wachsenden Mitgliederzahlen kann die Willicher Ortsgruppe der Katzenfreunde in jedem Stadtteil von Willich eine flächendeckende Betreuung für seine Mitglieder anbieten.

  • Erst niedlich, dann ein Problem: Die
    Hilfe für Katzen : Tiertafel sucht Pflegestellen
  • Detlef Nicola von der Fraktion "Für
    Verwunderung über die Gutschein-Aktion : Gutschein-Posse in Willich
  • Mit dem EFA-Gutschein den Verein „Wir
    EFA-Gutschein : Spenden für Dorfretter-Verein

Unter dem Motto „Betreust Du meine Katze, betreue ich Deine Katze!“, hat der gemeinnützige Verein „Freundeskreis Katze und Mensch“ über 8.400 Mitglieder in 157 Gruppen deutschlandweit. Das 25-jährige Jubiläum in 2020 musste leider Pandemiebedingt ausfallen. Die geringen Jahresbeiträge werden zu rund 97 Prozent in den Tierschutz investiert, der Verein kümmert sich um die Versorgung, Kastration und Impfung herrenloser Katzen.

Auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit werden bei Bedarf die Katzen der Mitglieder vor Ort professionell betreut. Der Vorteil ist, dass die Fellnasen in ihrer gewohnten Umgebung bleiben und die Besitzer beruhigt in den Urlaub fahren können. Der Verein prüft die Identität bei Antragstellung, damit ein ungetrübtes Vertrauensverhältnis zwischen den Mitgliedern entstehen kann.

Ganz ohne Regeln geht es nicht, nach einem Punktesystem werden die Betreuungstage entweder dem eigenen Punktekonto abgezogen oder gutgeschrieben, um einen einseitigen Missbrauch auszuschließen.

Bei den monatlichen Stammtischen der Katzenfreunde werden Fragen zur Haltung und Betreuung von Katzen beantwortet oder es wird einfach nur in netter Runde geplaudert. Diese Treffen stellen auch ein wichtiges Kennenlernen untereinander dar, denn wer vertraut Heim und Katze einem Fremden an?

Die Ortsgruppenleitung Bettina Stratmann lädt interessierte Katzenbesitzer ein den Verein kennenzulernen.

Auf der Homepage www.katzenfreunde.de gibt es ausführliche Informationen zum Verein und auch die Termine der nächsten Treffen in Willich können dort eingesehen werden. Kontakt können Katzenbesitzer über willich@katzenfreunde.de aufnehmen oder per Telefon unter 02154 8133881. Das nächste Treffen ist am 10. August, um 19 Uhr in der Pizzeria Jones, Anrather Straße 28 in Willich.