1. Städte
  2. Willich

Kinderschutzbund-Aktion: Kinder basteln oder schreiben Briefe

Briefe gegen die Einsamkeit : Wenn Briefe Freude bereiten

Der Kinderschutzbund startet jetzt eine Brief-, Bastel- und Malaktion für die Altenheime in der Stadt Willich. Hier sind vor allem die Kinder gefragt mitzumachen.

Der Frühling und Ostern stehen bald vor der Tür, aber immer noch hält uns die Corona-Pandemie im festen Bann. Besonders für unsere älteren Menschen in den Altenheimen ist die Situation sehr schwierig, da die Angehörigen nur zeitlich begrenzt kommen dürfen.

Das ist für die Vorstandsmitglieder des Kinderschutzbund Ortsverband Willich Hannelore Lönnendung und Barbara Jäschke Anlass genug, sich an die Kinder zu wenden. Sie bitten die Kinder, Briefe zu schreiben, Frühlingsbilder oder kleine Osterbastelarbeiten herzustellen und an den Kinderschutzbund in Willich, Neersener Straße 41 in Anrath bis zum 20. März zu schicken oder auch nach Anmeldung dort abzugeben.

  • Die Schüler des St. Bernhard-Gymnasium haben
    Aktion des St. Bernhard-Gymnasiums : Ostergrüße in die Altenheime
  • Ostergeschenke für Altenheime : Osterpräsente für die Altenheime
  • Leiterin der BiB, Katrin Hufschmidt, freut
    Veranstaltung in der BiB : Handlettering - mehr als Briefe schreiben

Die Leiterinnen der Seniorenhäuser in allen drei Ortsteilen sind begeistert von der Aktion und wollen die Briefe, Bilder oder Bastelarbeiten gerne in einem würdigen Rahmen den Bewohnern zu Ostern präsentieren. Die Aufmerksamkeit der Kinder ist eine wichtige Wertschätzung der älteren Menschen, denn Jung und Alt brauchen einander.

Das möchte der Kinderschutzbund unterstützen und hofft auf eine rege Beteiligung.