1. Städte
  2. Willich

Spende aus Erlös von Möbeln für krebskranke Kinder

Für krebskranke Kinder : Eine nachhaltige Spende

ie Deutsche WertpapierService Bank AG (dwpbank) hat ihre Bürofläche am Standort in Düsseldorf modernisiert und den Erlös aus dem Verkauf von Teilen des Bestandsmobiliars an drei gemeinnützige Organisationen/Vereine gespendet.

Bei der Auswahl der Spendenempfänger hat das Unternehmen Wert daraufgelegt, dass regionale, gemeinnützige Vereine profitieren. Einer der Spendenempfänger war der Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld. Der Verein erhielt eine Spende in Höhe von 745 Euro.

Der Willicher Torsten Greis (Beiratsmitglied im Verein und Mitarbeiter der dwpbank) übergab den symbolischen Scheck an den Vorsitzenden des Fördervereins, Jens Schmitz.

Weitere Spenden gingen an die „Altstadt-Armenküche“ in Düsseldorf sowie an den Verein „frauen helfen frauen e. V.“ in Leverkusen. „Wir freuen uns mit den beiden anderen Spendenempfängern über diese schöne Aktion.“

Mehr Informationen zum Förderverein gibt es auch unter  www.krebskinder-krefeld.de