1. Städte

Technik des Alltags – wie Motoren uns Innovationen ermöglichen

Motoren : Technik des Alltags – wie Motoren uns Innovationen ermöglichen

Im Alltag werden Menschen unumgänglich mit Technik konfrontiert, die das Lösen von Problemen ermöglichen sollen. Die Gerätschaften für die technischen Dinge brauchen in der Regel unterschiedlichste Motoren, damit sie einwandfrei funktionieren. Welche Arten von Motoren es gibt und wofür diese Verwendung finden, erfahren Sie in diesem Artikel.

Der synchrone Wechselstrommotor

Diese Art des Motors wurde für Geräte entwickelt, die für längere Zeit mit einer konstanten Drehzahl betrieben werden müssen. Dadurch entsteht die Möglichkeit für genaue Positionierungen und Bewegungen, die im Alltag für unterschiedliche Innovationen gebraucht werden. Besonders in der Robotertechnik oder bei Maschinen, die genaue Messwerte erfordern, werden Wechselstrommotoren eingebaut.

Asynchrone Induktionsmotoren

Asynchrone Induktionsmotoren werden durch ein Magnetfeld betrieben. Die elektromagnetische Induktion entwickelt einen Drehmoment, der den Motor aktiviert und dauerhaft betreibt. Besonders gut geeignet sind diese Motoren für kleine Haushaltsgeräte, weil sie lediglich kleine Lasten tragen.

Gleichstrommotoren

Weltweit galt der Gleichstrommotor als erstes System, das jedoch nur eine vergleichsweise geringe Leistung vollbringen kann. Die Wartungskosten sind im Vergleich zur Leistung stets zu berücksichtigen. Das Besondere an dieser Art von Motoren liegt darin, dass die Versorgungsspannung deutlich variieren kann. Dadurch ist der Einsatzbereich auch potenziell größer als bei anderen Motoren.
Der Vorteil bei dieser Art von Motoren liegt darin, dass die Installation schnell erfolgen kann. Der Anwendungsbereich reicht dabei von kleinen Werkzeugen bis zu großen Schwerlastaufzügen.

Schneckengetriebenmotoren

Schneckengetriebenmotoren sind eine besondere Art von Motoren und eine Kombination aus einem Schraubgetriebe und einem Zahnradgetriebe. Sie sind besonders kompakt gebaut und brauchen damit nur wenig Platz. Durch den besonderen Aufbau können auch geringe Berührungen zu hohen Übersetzungen führen. Dadurch ist ein Schneckengetriebe von Ruhrgetriebe besonders gut für Maschinen geeignet, die eine große Kraft aufbringen müssen. Außerdem gelten Schneckengetriebenmotoren zu einer der geräuschärmsten Motorenarten.

Bürstenmotoren

Bürstenmotoren gehören zum Alltag im Consumerbereich, da sie darauf ausgelegt sind, möglichst schnell und kostengünstig zu funktionieren. Sie werden weiterhin unterteilt in unterschiedliche Motorenarten, die sich je nach Anwendung und Bereich unterscheiden. Grundsätzlich finden Sie diesen Motorentyp jedoch in unterschiedlichen Industrien.

Was wäre, wenn? – Gesellschaft ohne Motoren

Wenn Sie sich auf ein Gedankenspiel einlassen, denken Sie über folgende Frage nach: Wie kommen Sie zur Arbeit, wenn es keine Motoren gäbe? Worauf müssten Sie verzichten?
Die Antworten auf diese Frage werden schnell deutlich: Weder die Fahrt mit dem Auto noch die mit öffentlichen Verkehrsmitteln wäre möglich. Ein Leben ohne Motoren hängt auch damit zusammen, dass es keine Ottomotoren oder andere Antriebe für Autos geben würde. Auch die Fahrt mit dem Fahrrad wie Sie es heute kennen, wäre kaum möglich. Viele Teile werden heutzutage von Maschinen entwickelt, die mit Motoren betrieben werden müssen. Daher ist es unumstritten, dass das Leben der Gesellschaft, so wie es jetzt ist, nicht aufrechtzuerhalten wäre.

  • IHK-Geschäftsführerin Daniela Perner (l.) überbrachte die
    Ausbildungsinitiative für Jugendliche : Check In Berufswelt öffnet Türen
  • Duo Graceland spielt bei der MaiMusik
    Tübinger Modell als Vorbild für Events im Kunstwerk : MaiMusik – sicher und live
  • Der NRW-Landtag hat Mitte Juni mehrheitlich
    Glücksspiel : Landesregierung befeuert Spielsucht

Viele technische Gerätschaften werden heutzutage in den Hintergrund gerückt und nur wenig beachtet. Daher ist es wichtig, sich immer wieder vor Augen zu führen, dass nur durch die Innovation des Motors das moderne Leben ermöglicht wurde. Auch in Zukunft werden wir von immer intelligenteren und leistungsstärkeren Motoren profitieren.