Direkt zu

ABBA-Show erst 2021
  • Areal Böhler 2: Vier Entwürfe in Endauswahl

    Die Öffentlichkeitsbeteiligung zur Gestaltung des Areals Böhler 2 am Südrand Büderichs geht in die zweite Runde. Bis zum 8. Juli 2020 haben alle Interessierten nun erneut Gelegenheit, sich aktiv zu beteiligen.

  • Staatsanwaltschaft ermittelt : Mehrfacher sexueller Missbrauch in Tanzschule

    Der 36-jährige Inhaber einer Viersener Tanzschule sitzt seit heute in Untersuchungshaft. Er soll seit Jahren Tanzschülerinnen sexuall missbraucht haben.

ePaper
ePaper
Stellenanzeigen

Mönchengladbach

Weitere Artikel

Meerbusch

  • Wieder zurück im Rathaus

    Nach zweijährigem Intermezzo im Erwin-Heerich-Haus Haus am Neusser Feldweg in Osterath-Bovert kehrt Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage mit ihrem Stab ins kernsanierte, denkmalgeschützte Rathaus an der Dorfstraße in Büderich zurück.

  • Kein Schwimmen im Rhein

    Die hohen Temperaturen locken wieder viele Meerbuscher an den Rhein. Vor diesem Hintergrund möchte die Feuerwehr Meerbusch aber nochmals auf die Gefahren, die von einer Abkühlung im Rhein ausgehen, warnen.

  • Schützenfest erst in 2022

    Das Schützenfest im September wurde vom Heimat- und Schützenbund Osterath bereits vor einigen Wochen wegen der aktuellen Situation um Corona verschoben. Nun hat man sich geeinigt, erst in 2022 zu feiern.

Viersen

Weitere Artikel

Willich

Weitere Artikel
  • Borussia braucht wieder mehr Power

    Am Sonntagnachmittag erwartet Borussia Mönchengladbach das Team von Union Berlin. Um den Traum von der Champions League zu wahren, muss gegen das Kellerkind aus der Hauptstadt ein Sieg her.

  • Embolo: Wieder Geisterspiel-Goalgetter?

    Borussia startet Samstagabend bei Eintracht Frankfurt in die zweite Hälfte der Rückrunde – wohl ohne Christoph Kramer und Lars Stindl in der Start-Elf, dafür mit Breel Embolo. Die Hessen weisen gerade im heimischen Stadion gegen die Top-Teams der Liga eine beeindruckende Bilanz auf. Von der Redaktion

  • Borussia: Topspiel gegen Frankfurt

    Die Saison geht für Borussia Mönchengladbach weiter: Am 16. Mai setzen die Fohlen die Saison im abendlichen Topspiel bei Eintracht Frankfurt fort. Aktuell liegen die Borussen mit zwei Punkten Vorsprung auf einem Champions League-Platz; die Leverkusener sind eine Woche später zu Gast im Borussia-Park. Von der Redaktion

Weitere Artikel
Weitere Artikel