Gottesdienst über Christenverfolgung

Ein Gebets- und Gedenkgottesdienst für verfolgte Christen in der ganzen Welt findet am Sonntag, 10. Februar, um 10 Uhr in der Christuskirche in Büderich, Karl-Arnold-Straße 12–18, statt. Zusammen mit Pfarrer Wilfried Pahlke wird Diakon Edmund Wiens von der Organisation „Open Doors“ über die oft unmenschliche Verfolgungssituation von Christen in vielen Ländern berichten.

„Open Doors“ ist eine wichtige Hilfsorganisation, um den Verfolgten zu helfen. Im übrigen sind Christen die mittlerweile größte verfolgte Religionsgruppe in der Welt.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es beim Kirchencafé die Möglichkeit, weitere Informationen zu erhalten.

(StadtSpiegel)
Mehr von Meine Woche