1. Städte
  2. Meerbusch
  3. Meine Heimat

Fußballvereine messen sich beim Meerbuscher Hallenzauber 2024

Stadtmeisterschaft am 13. Januar : Hallenzauber kehrt zurück

Freunde des „Hallenzaubers“ aufgepasst: Der SSV Strümp 1964 veranstaltet am Samstag, 13. Januar, in der Sporthalle Forstenberg, Wittenberger Straße 12 in Lank, die Fußball-Hallen-Stadtmeisterschaft 2024. Mit zwei Turnieren soll nach vier Jahren erzwungener Pause eine alte Tradition wiederbelebt werden.

Das Turnier der Alten Herren startet um 11 Uhr und geht bis 15 Uhr, das Turnier der Herrenmannschaften aus Bezirks- und Kreisliga geht von 15.15 bis 19 Uhr. Gespielt wird nach den neuen Hallen-Fußball-Regeln, die der Fußball-Kreis 6 Kempen Krefeld in diesen Tagen herausgegeben hat – also mit Bande und auf Fünf-Meter-Tore. Spielball ist nach den Regeln ein Futsal-Ball. Die Kadergröße je Mannschaft ist auf 14 Spieler festgelegt. Gespielt wird jeweils mit Torhüter und vier Feldspielern.

Für das Altherren-Turnier gilt, dass die Teilnahme spielberechtigten Fußballern mit aktuell gültigem Spielerpass, die älter als 32 Jahre sind (Ü32), vorbehalten ist. Das Turnier der Herren-Mannschaften soll den Spielern der Kreis- und Bezirksligen vorbehalten sein. Der FC Büderich und der TSV Meerbusch wurden daher auch gebeten, auf den Einsatz von Oberliga-Spielern zu verzichten.

Das Teilnehmerfeld des Alte-Herren-Turniers besteht aus sieben Mannschaften, aufgeteilt in zwei Gruppen (Gruppe A: SSV Strümp, FC Büderich Hobby-Elf, Fußballfreunde Büderich 22, TSV Meerbusch; Gruppe B: FC Adler Nierst, OSV Meerbusch, FB Büderich AH). Die Spieldauer beträgt je Spiel zwölf Minuten. Nach der Gruppenphase werden zwei Halbfinals ausgetragen. In der Finalrunde werden abschließend die Spiele um Platz 5, Platz 3 und Platz 1 gespielt.

Das Teilnehmerfeld des Herren-Turniers besteht aus sechs Mannschaften, aufgeteilt in zwei Gruppen (Gruppe A: SSV Strümp I, FC Adler Nierst I, FC Büderich II; Gruppe B: OSV Meerbusch I, TSV Meerbusch II, SSV Strümp II). Die Spieldauer beträgt je Spiel 15 Minuten. Auch hier gibt es nach den Gruppenspielen zwei Halbfinals sowie die Platzierungsspiele und das Finale.

Bei der letzten Hallen-Stadtmeisterschaft hat der TSV Meerbusch sowohl bei den Alten Herren wie auch bei den Herren-Mannschaften den Wanderpokal gewonnen.

Weitere Auskünfte erteilen Thomas Feldges (thomas.feldges@ssv-struemp.de, 0160 98 93 01 42, auch Whatsapp) und Udo Möhlen (udo.moehlen@ssv-struemp.de, 0172 20 20 364, auch Whatsapp).