: „Entrekoht on Frekadelle“: Noch rund 20 Proben

Im Oktober sind Meerbuscher zur Premiere des neuen Stücks des Lotumer Buretheaters eingeladen.

„Entrekoht on Frekadelle“ heißt das neue Stück des Lotumer Buretheaters. In der Komödie dreht sich alles um Schein und Sein in der Edelgastronomie. Die Zuschauer werden erfahren, wie und warum aus einer heruntergekommenen Eckkneipe ein gut laufendes Edel-Restaurant und aus einer Dorfwirtin eine Spitzengastronomin werden muss. Gleich drei neue Schauspieler werden dieses Jahr mit dabei sein:

Tuncay Ücer (32) aus Büderich steht zum ersten Mal auf einer Bühne. Er hatte sich auf eine Stellenanzeige des Lotumer Buretheaters im Internet beworben. Willi Burchartz hat über 20 Jahre den Bürgersaal in Büderich geführt. Er trat mehrfach an Silvester als Miss Sophie in „Dinner for One“ auf und ist im Karneval in großen Sälen wie dem Gürzenich, Seidenweberhaus oder der Mercator-Halle aufgetreten. Hans Ditges, auch bekannt als Zauberer Mario Rico, bringt zwar reichlich Bühnenerfahrung mit, aber für das Lotumer Buretheater heißt es jetzt erstmal: „Fleißig Text lernen“. Meerbuscher müssen sich allerdings noch etwas gedulden, bis sie das neue Stück im Herbst 2019 sehen können: Vor Spielleiter Peter Pütz und den Akteuren liegen noch rund 20 Proben – bis zur Premiere am 11.Oktober. Termine unter: www.buretheater.de.