1. Städte
  2. Meerbusch
  3. Meine Heimat
  4. Lank - Latum - Rheingemeinden

St. Martinus-Bruderschaft feiert am kommenden Wochenende

Schützen feiern vom 9. bis 12. September : Festtage in Langst-Kierst

Schützenfest-Freunde aufgepasst: Vom 9. bis 12. September wird in Langst-Kierst gefeiert!

Robert und Stefanie Mertens fiebern dem kommenden Wochenende entgegen. Das Silber ist bereits geputzt und die Burg am Langster Ortsausgang in Richtung Nierst nähert sich der Vollendung. Die beiden sind seit 2018 das Königspaar der St. Martinus-Bruderschaft von 1858 und zudem seit drei Jahren auch Stadtschützenkönigspaar. An der Seite des Entwicklers von Hochgeschwindigkeitszügen stehen die Ministerpaare Jan Janßen mit Claudia Breisa und Markus Schmidt mit Gina Zietzsch sowie Ordonnanzoffizier Thomas Franzen. Alle sind Mitglieder der traditionsreichen 10. Kompanie. Ergänzt wird das Ensemble durch Prinz Andreas Brocker mit Gattin Svenja, welche der 11. Kompanie angehören.

Gemeinsam mit Schützen und Bevölkerung will das Königshaus die Festtage am Freitag mit der Grün-Weißen Nacht im Festzelt beginnen. DJ Mario wird ab 19.30 Uhr mit aktuellen Hits und Party-Musik dem Volk mächtig einheizen.

Am Samstag treffen sich die Schützenbrüder zuerst zum Biwak bei König Robert. Dann marschieren die Kompanien von dort mit Marschmusik und Fahnen in ihren adretten Uniformen durch die Straßen von Langst und Kierst, bevor ab 20 Uhr im Festzelt der Königsball gefeiert wird. Zur Unterhaltung spielt die Band Teamwork auf.

Mit dem feierlichen Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Kapelle St. Marinus starten die Schützen am Sonntag in den Tag. Im Gedenken an die Verstorbenen wird anschließend ein Kranz vor dem Ehrenmal niedergelegt und die Frühparade (10.15 Uhr) absolviert. Beim Familienfrühschoppen wird dann die bruderschaftliche Gemeinschaft zelebriert. Dabei kommen auch die Kleinen auf der Kirmes nicht zu kurz. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der Bundesspielmannszug Lank-Latum mit dem Blasorchester SWK.

Am Nachmittag beginnt um 15 Uhr der große Festumzug zwischen Kapelle und Rheindeich. Die große Parade auf der Ilvericher Straße beginnt um 16.30 Uhr. Anschließend hat sich das Regiment von General Hans-Jakob Brocker eine Erfrischung beim gemütlichen Dämmerschoppen redlich verdient.

Mit dem Frühschoppen am Montagmorgen beginnt um 11.30 Uhr der letzte der drei Hochtage des Langst-Kierster Schützenwesens und am Abend wird der Königsgalaball mit der Liveband Klangstadt ausgelassen gefeiert. Höhepunkt des Abends ist der Große Zapfenstreich um 22 Uhr.

  • Das Königshaus der St. Sebastianus und
    Schützenfest in Lobberich : 550 Jahre Bruderschaft: Jetzt wird gefeiert!
  • Nach drei Jahren Pause erleben die
    Fest vom 2. bis 5. September : Anrather Schützen feiern das Ende der Saison
  • Mit schmetternden Fanfaren zieht das Bundesfanfarencorps
    Zufriedenheit bei den Büdericher Schützen : Neues Fest-Konzept gut angenommen

Die Bruderschaft hofft nun nach Corona in den neuen dreijährigen Festrhythmus starten zu können. So soll im kommenden Jahr der Nachfolger von König Robert und Prinz Andreas ermittelt werden und im Jahr darauf wird das Bürgerfest gefeiert. Erst 2025 wird dann wieder zum Schützenfest am Rhein geladen.