1. Städte
  2. Mönchengladbach
  3. Meine Freizeit

Captain Marvel startet am 7. mai in den Kinos.

Kino : Marvel lässt es in 2019 gleich krachen

Mit „Captain Marvel“ bringen die Marvel Studios einen neuen Blockbuster ins Kino, der das Publikum in eine Zeit vor den Avengers entführt.

„Captain Marvel“ ist der 21. Film im Marvel Cinematic Universe und der erste, der eine weibliche Superheldin als Hauptfigur in den Mittelpunkt stellt: Oscar-Preisträgerin Brie Larson als Carol Danvers alias Captain Marvel.

Der Film spielt in den 1990er Jahren und beleuchtet Carol Danvers’ Entwicklung zu einer der mächtigsten Superheldinnen im Marvel Cinematic Universe. Im Verlauf der Geschichte geraten Danvers und eine kleine Gruppe von Verbündeten in den Sog eines galaktischen Krieges zwischen zwei außerirdischen Völkern, der schließlich auch die Erde erreicht.

„Captain Marvel“ basiert auf der gleichnamigen sehr populären Marvel-Comicreihe, deren erste Ausgabe 1967 erschien. Oscar-Preisträgerin Brie Larson („Raum – Liebe kennt keine Grenzen“, „Kong: Skull Island“) spielt Carol Danvers und ihr Alter Ego Captain Marvel. In weiteren zentralen Rollen sind Samuel L. Jackson („Avengers: Age of Ultron“, „The Hateful 8“) als Nick Fury, Ben Mendelsohn („Rogue One: A Star Wars Story“, „Dirty Trip – Ein dreckiger trip“) als Talos, Annette Bening („American Beauty“, Jahrhundertfrauen“), Clark Gregg („Marvel’s The Avengers“, „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D“) als Agent Coulson sowie Jude Law („Spy- Susan Cooper undercover“,“ Grand Budapest Hotel“) als Commander der Spezialeinheit Starforce zu sehen.

Produzent von „Captain Marvel“ ist Kevin Feige, für die Regie zeichnen Anna Boden und Ryan Fleck gemeinsam verantwortlich. Das Drehbuch für den Film schrieben Anna Boden, Ryan Fleck, Geneva Robertson-Dworet und Jac Schaeffer.

(StadtSpiegel)