: Telefonaktion am Montag

Wir kennen ihn als Experten für Versorgungstechnik aus der ZDF-Verbrauchersendung WISO. Beim Extra-Tipp sitzt Detlef Poullie morgen am Service-Telefon. Seine Mission: CO2 sparen im Haushalt.

In der ZDF-Verbrauchersendung WISO ist der Mönchengladbacher Detlef Poullie, Dozent für Versorgungstechnik bei der Kreishandwerkerschaft, regelmäßig schwarzen Schafen aus der Branche auf der Spur. Heute fahndet er zusammen mit unseren Lesern nach zu viel CO2-Verbrauch im Haushalt.

Morgen, 28. Oktober, von 13 bis 15 Uhr (Telefon 02161/ 819863), können Sie ihn anrufen und sich beraten lassen, ob CO2-Sparen beim Tee kochen lohnt, wann sich eine neue Heizung rentiert und mit welchen kleinen Verbesserungen sich speziell bei Ihrer Versorgungstechnik im Haus Kosten sparen lassen.

  • Bei vielen Heizsystemen geht noch was: Detlef Poullie rät dazu, bei der Heizung mal ein „EKG“ zu machen, um Schwachstellen zu finden, bevor das Heizen durch Homeoffice und die CO2-Steuer teurer wird.
    : Wenn die Heizung „Blutdruck“ hat
  • „Bei kleineren Verstopfungen von Rohrleitungen kann
    Vorsicht Abzocke! : Handwerker um die Ecke sind günstiger
  • Durch regelmäßige Wartung des Spülkastens könnten
    Guter Rat ist nicht teuer : Wenn der Klokasten ständig tröpfelt

Ein paar Tricks hat er uns schon vorab verraten. Mehr dazu finden Sie auf Seite3 in dieser Ausgabe.