Öffnungszeiten der Behörden

Öffnungszeiten der Behörden

Pass beantragen, schwimmen oder Bücher leihen zwischen Weihnachten und Neujahr – wer hat wann geöffnet?

Das Gros der städtischen Dienststellen und Einrichtungen bleibt in diesem Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr wegen der kalendarischen Lage der Feiertage geschlossen. Die Möglichkeit, „zwischen den Jahren“ dringende Behördengänge zu erledigen, gibt es aber dennoch:

Das Bürgerbüro am Dr.-Franz-Schütz-Platz in Büderich ist dabei zentrale Anlaufstation. Am Donnerstag, 27. , und am Freitag, 28. Dezember, sind die Mitarbeiterinnen von 7.30 bis 12 Uhr für Bürgeranliegen zur Stelle. Die Bürgerbüros in Osterath und Lank-Latum bleiben in den letzten Tagen vor dem Jahresende geschlossen.

Das Standesamt am Alten Kirchweg in Büderich öffnet am Freitag, 28. Dezember, von 10 bis 12 Uhr – allerdings nur zur Beurkundung von Sterbefällen.

Weihnachtspause macht auch das Stadtarchiv an der Karl-Borromäus-Straße in Büderich: Vom 17. Dezember bis einschließlich 2. Januar ist geschlossen.

Die Friedhofsverwaltung hat zwischen Weihnachten und Neujahr von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Die Mitarbeiter des Baubetriebshofes arbeiten nach regulärem Dienstplan.

Internetnutzer können sich allerdings auch „zwischen den Jahren“ manchen Behördengang sparen. Das Dienstleistungsverzeichnis der Stadtverwaltung auf www.meerbusch.de hilft bei einer Vielzahl häufig wiederkehrender Anliegen weiter und bietet auch eine stattliche Anzahl von Formularen zum Ausfüllen am Bildschirm.

Die Außenstelle des Straßenverkehrsamtes des Rhein-Kreises Neuss im Verwaltungsgebäude am Dr.-Franz-Schütz-Platz bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Letzter Öffnungstag im alten Jahr ist Freitag, der 21. Dezember, erster Öffnungstag im neuen Jahr ist Mittwoch, der 2. Januar.

Die Stadtbibliothek am Dr.-Franz-Schütz-Platz in Büderich sowie die beiden Stadtteilbibliotheken in Osterath und Lank-Latum bleiben von Samstag, 22. Dezember, an geschlossen und öffnen erst wieder am 2. Januar.

Der Wertstoffhof an der Berta-Benz-Straße in Strümp hat wie immer am Heiligabend und am Silvestertag geschlossen. Am Freitag, 28. Dezember, sind die Mitarbeiter von 9 bis 18 Uhr für die Kundschaft da, am Samstag, 29. Dezember, von 9 bis 14 Uhr.

Im „Meerbad“ an der Friedenstraße in Büderich herrscht an Heiligabend, an den beiden Weihnachtsfeiertagen sowie an Silvester und Neujahr Ruhe. Vom 27. bis 30. Dezember läuft der Badebetrieb wie folgt: am Donnerstag von 12 bis 18 Uhr, am Freitag von 6.30 bis 20.30 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 8 bis 18 Uhr. Am Mittwoch, 2. Januar, kann ab 6.30 Uhr wieder geschwommen werden.

Die städtischen Kitas arbeiten zwischen Weihnachten und Neujahr regulär – es sei denn, mit den jeweiligen Elternvertretungen wurden Schließungen vereinbart.

(Report Anzeigenblatt)