Coach Micha: Rudervarianten, Teil I

Coach Micha: Rudervarianten, Teil I

Da die Fragen nach Übungsempfehlungen sich in letzter Zeit häufen, werde ich Ihnen in den nächsten Wochen ein paar Rudervarianten präsentieren. Es gibt so etwas, wie einen zu starken Rücken nicht, gerade heutzutage ist sogar eher das Gegenteil immer häufiger der Fall, schließlich ist ja die Volkskrankheit Nummer eins "Rücken".

Häufig resultieren diese Schmerzen aus zu schwacher Muskulatur, die im Büroalltag durch das viele Sitzen am PC verkümmert.

Auf dem Foto demonstriere ich eine klassische Variante, die ich auch regelmäßig im Personal Training mit meinen Kunden verwende, Rudern am Kabelzug zum Bauchnabel. Zu beachten sind folgende Punkte: 1. Der Rücken bleibt während der kompletten Übung aufrecht, denken Sie an eine stolze Brust und ziehen Sie die Schulterblätter zusammen. 2. Der Griff ist schulterbreit und supiniert, das bedeutet, Ihre Handinnenfläche zeigt nach oben. 3. Ziehen Sie die Ellbogen kräftig und eng am Körper vorbei und die Stange bis zum Bauchnabel, dort halten Sie die Stange für zwei Sekunden. Drei bis vier Durchgänge á neun bis elf Wiederholungen. Versuchen Sie das ganze zwei mal pro Woche in Ihr Training zu integrieren, in zwei Wochen zeige ich Ihnen dann die nächste Variante. Viel Erfolg beim Training!