: Kulturkerzen-Spende übergeben

Die Initiatoren der Kulturkerzen-Aktion haben jetzt eine Spende von 500 Euro an das Viersener Kulturquartett übergeben.

Viersen. Das Kulturkerzen-Trio Frank Schiffers, Michael Eichstädt und Steffen Hahn, haben im Rahmen der Veranstaltung „Social Dance – Boogie Woogie meets Swing mit Jörg Hegemann“ an das Viersener Kulturquartett eine Spende von 500 Euro übergeben. Volkmar Heß nahm die erste Spende nach dem Start der Aktion „Kulturkerze Viersen – Licht der Hoffnung“ entgegen. „Volkmar Heß hat wegen der Corona-Krise mit seinem Projekt ’Kulturquartett’ erhebliche Einnahmeverluste erlitten. Wir freuen uns, an dieser Stelle einen aktiven, ehrenamtlich handelnden Kulturschaffenden unterstützen zu können, der einen lebhaften Beitrag für unsere freie Kulturlandschaft vor Ort leistet“, freuen sich die Initiatoren der Kulturkerzen-Aktion.

Heß stehe mit seinem Kulturquartett für die Vierstadt Viersen und lebe leidenschaftlich für Musik und Kultur. „Unsere Kulturkerze steht für Zusammenhalt und eine gemeinsame Idee. Es war uns eine große Freude, damit den Auftakt für die Verteilung der uns anvertrauten Spenden zu machen.“

Volkmar Heß präsentierte gemeinsam mit Jörg Hegemann einen stimmungsvollen Abend.