1. Städte
  2. Viersen
  3. Meine Heimat
  4. Westkreis

: Eine Million Euro für die Burggemeinde Brüggen

: Eine Million Euro für die Burggemeinde Brüggen

Geldregen für alle Teilnehmer der Deutschen Postcode Lotterie in der Postleitzahl 41379. Der Monatsgewinn fällt auf Brüggen.

Zum ersten Mal werden 1 Million Euro im Monatsgewinn ausgeschüttet: 500.000 Euro gewinnt ein Teilnehmer mit dem Postcode 41379, weitere 500.000 Euro teilen sich 149 Teilnehmer in der gleichen Postleitzahl.

Was nach einem Wintermärchen klingt, wird für Burkhard aus Brüggen Wirklichkeit: Zehn Tage vor Weihnachten klingelt Postcode Lotterie-Botschafter Kai Pflaume und übergibt ihm einen goldenen Umschlag. Der Berufskraftfahrer gewinnt den Postcode-Monatsgewinn im Dezember und damit eine halbe Million Euro. Dank seines gezogenes Postcodes 41379 DU gewinnen alle weiteren Teilnehmer in seiner Postleitzahl mit. Pro Los bekommt jeder der 149 Postleitzahl-Gewinner 2.673 Euro. Alle gemeinsam teilen sich somit eine Million. Grund genug für Bürgermeister Frank Gellen persönlich zu gratulieren.

Seit Januar diesen Jahres nimmt der 50-Jährige Gewinner an der Soziallotterie teil und kann nicht fassen, dass er sich und seiner Familie mit dem Gewinn über 500.000 Euro nun ein paar lang ersehnte Wünsche erfüllen kann: „Ich möchte ein neues Auto kaufen, mich nach einer Eigentumswohnung umschauen, etwas für die Rente anlegen und natürlich weiter bei der Postcode Lotterie teilnehmen und somit andere unterstützen.“ Ganz besonders denkt er an seine großen Kinder: „Ich möchte sie unterstützen, damit sie im Leben Vollgas geben können.“ Seit Beginn der Deutschen Postcode Lotterie konnten allein dank der Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen 5,6 Millionen Euro für den guten Zweck zur Verfügung gestellt werden. Kai Pflaume freut sich über diese Entwicklung: „Was gibt es Schöneres als zu helfen? 30 Prozent der Loseinnahmen gehen an gemeinnützige Projekte. Seit 2016 unterstützen die Teilnehmer der Deutschen Postcode Lotterie bereits 1.700 soziale und grüne Projekte in ganz Deutschland.“