: Laufend Spendengesammelt

Als Aktiver beim Lauftreff TuRa Brüggen nimmt Sebastian Gerhards häufig an Wettkämpfen und Laufevents teil. Im vergangenen Monat nutzte er sein Hobby für eine Spendenaktion. Für jeden gelaufenen Wettkampfkilometer wollte er einen Euro für die Behindertenarbeit des DRK Ortsvereins Brüggen spenden.

Die Teilnahme an fünf Laufveranstaltungen in Wachtendonk, Münster, Düsseldorf, Korschenbroich und beim Brachter Depotlauf summierte sich auf 104 Kilometer.

Auch außerhalb der Laufstrecken wurde das Vorhaben unterstützt. An verschiedenen Orten platzierte Spendendosen waren am Ende gut gefüllt. Insgesamt kamen 750 Euro zusammen, weit mehr, als sich der Initiator der Spendenaktion erhofft hatte.

Sebastian Gerhards übergab die Spende jetzt an Brüggens DRK-Vorsitzenden Gerd Schwarz und an den Leiter der Behindertenbetreuung, Günter Caris. Das Geld kommt der seit über 40 Jahren unter dem Dach des Brüggener DRK beheimateten Behindertengemeinschaft zugute.

Das Brüggener DRK sucht bereits seit einiger Zeit einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin für Günter Caris, der demnächst 75 Jahre alt wird und nach 20 Jahren die Leitung der Behindertenarbeit in jüngere Hände geben möchte. Wer daran interessiert ist, kann sich gerne an Gerd Schwarz wenden: 02163/7154, per E-Mail an
schwarz@drk-brueggen.de

Mehr von Meine Woche