1. Städte
  2. Viersen
  3. Meine Heimat
  4. Westkreis

Zeugen beschreiben den Täter: Überfall auf Sparkasse: Bankräuber noch flüchtig

Zeugen beschreiben den Täter : Überfall auf Sparkasse: Bankräuber noch flüchtig

Nach dem Überfall auf die Sparkasse in Waldniel sucht die Polizei unter Hochdruck nach dem Täter.

Die mittlerweile durchgeführten Zeugenvernehmungen haben eine detailliertere, teilweise veränderte Personenbeschreibung des flüchtigen Bankräubers ergeben. Demnach war der Mann etwa 175 cm groß und von sportlicher Statur. Er trug einen dunkelblauen, unifarbenen Kapuzensweater. Anhaltspunkte dafür, dass er- wie zunächst mitgeteilt- eine silberfarbene Jacke trug, haben sich bislang nicht bestätigt. Er trug eine schwarze, weite -
möglicherweise- Jogginghose und schwarze Sportschuhe mit weißer Sohle.

Der Bankräuber bedrohte die Kassiererin mit einer dunklen Schusswaffe und flüchtete zunächst zu Fuß durch den linken Filialausgang an der Rückseite des Gebäudes. Hier lief er durch die Büsche auf den Wallweg. Dort hatte der Mann offenbar ein Fahrrad deponiert. Er fuhr mit einem dunklen, älteren Hollandrad nach links über die Dülkener Straße in Richtung Kreisverkehr davon.

Die helle Jutetasche, die der Mann mit der Beute bei sich hatte, dürfte- ebenso wie das Bargeld- deutliche rote Verfärbungen gehabt haben, da direkt beim Verlassen der Bank ein Sicherheitspack explodiert war.

Die Kripo fragt: Wer kann Angaben zu dem Mann machen? Wer hat ihn auf seinem Fluchtweg oder auch vor dem Überfall beim Abstellen seines Fahrrads hinter der Bank auf dem Wallweg beobachtet? Hat jemand eventuell eine entsprechende Tasche mit Verfärbungen gefunden?

Hinweise erbittet das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0.