1. Städte
  2. Willich

Heute noch zum Kinderfest vom Kinderschutzbund

Kinderfest : Bühne frei für die Kinder

Am morgigen Montag wird der Weltkindertag gefeiert. Dieser Tag soll wieder ein Zeichen für Kinder setzen. Unter dem Motto „Kinderrechte jetzt“ ruft Unicef morgen dazu auf, mit bunten Kreidebildern Straßen und Plätze zu erobern und sich so für die Belange und Rechte der Kinder stark zu machen. In Willich wird im Rahmen des Weltkindertages heute schon zum Mitfeiern eingeladen.

Bühne frei für die Kinder - so ähnlich könnte das Motto des heutigen Kinderfestes in Willich lauten. „On stage“ nennt es der Kinderschutzbund Willich und lädt dabei heute alle Kinder und ihre Familien in den Schlosspark Neersen zum Kinderfest ein.

Für dieses Jahr konnte der Kinderschutzbund Willich mit einem neuen Format starten. „Es ist uns gelungen, trotz Corona-Pandemie mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept das Kinderfest von 12 bis 17 Uhr im Schlosspark Neersen zu veranstalten“, sagt Barbara Jäschke vom Kinderschutzbund.

  • Vertreter des Kinderschutzbundes und der Stadt
    Kinderwäldchen : Ein erster Baum fürs Kinderwäldchen in Schiefbahn
  • Das "Wühlmaus"-Team bietet am kommenden Samstag
    Sommerschlussverkauf : SSV bei der Wühlmaus
  • Ganze 520 Euro sind bei der
    Spenden-Aktion : Spendenaktion im Schlosspark

Wie auch zuvor bietet das Kinderfest wieder ein buntes Programm für die Kleinen. Sie stehen im Mittelpunkt. Bühne frei für die Kinder - denn mit gleichzeitig drei Bühnen im Schlosspark wird es keine langeweile geben. Es gibt unterhaltsames Theater, Live-Musik zum Mitsingen und zum Tanzen, Spaß und Jux mit Clowns, ein lustiges Puppentheater bei dem es ganz schön rund geht, Schwertkämpfe mit ganz viel Action und noch vieles, vieles mehr. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Trotz des ganzen Spaßes steht die Sicherheit - gerade in Zeiten von Corona - an erster Stelle. Dazu Barbara Jäschke: „Die Besucherzahl heute ist auf 1500 Personen leider begrenzt. Auf dem Kinderfest gilt natürlich die 3G-Regel - also geimpft, genesen oder getestet. Am Eingang gibt es Kontrollen, wo jeder Besucher ein farbiges Armband erhält. Außerdem müssen Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren einen gültigen Impf- oder Testnachweis vorlegen. Handdesinfektionsmöglichkeiten gibt es am Eingang und an jeder Bühnenfläche. Außerdem werden wir überall Informationstafeln aufstellen.“

Das alles soll die Freude am Kinderfest natürlich nicht trüben. Der Spaß ist also trotzdem garantiert. Und anscheinend hat auch Petrus ein einsehen lässt heute für die Kinder die Sonne scheinen.