: Bürgerbus neu gestaltet

Obwohl die Regelungen im Rahmen der Corona-Epidemie natürlich auch den Bürgerbus in Schiefbahn gezwungen haben, den Fahrbetrieb einzustellen, sind die Vorstandsmitglieder nicht untätig.

Wagenmeister Jürgen Nohlweiler und sein Kollege Hans-Ulrich Drepper sorgten dafür, dass der derzeit genutzte Ersatzbus aktuell mit den Werbeflächen der Sponsoren beklebt wurde.

So sind nun auch die Informationen von Cichon Personalmanagement, Peiffer Garten- und Landschaftsbau, Meyer Logistik und die Stadtwerke Willich mit der Wasserversorgung zu sehen. „Für diese besondere Förderung bedankt sich der Bürgerbusverein nochmals ausdrücklich bei allen Sponsoren.“ Wie Pressesprecher Franz-Josef Stapel schildert, warten alle Fahrer sehnsüchtig darauf, wieder für alle Schiefbahner Bürger fahren zu dürfen. „In Abstimmung mit den SWK arbeiten wir an möglichen Lösungen. Aber der Fahrbetrieb kann nur mit ausreichender Sicherheit für Fahrgäste und Fahrer aufgenommen werden.“

  • Jetzt wurde ein neuer Vorstand beim
    Bürgerbusverein Schiefbahn : Versammlung und neuer Vorstand
  • Der Bürgerbusverein in Schiefbahn gibt seinen
    Kleine Osterüberraschung : Ostergeschenke für die Bürgerbusfahrer
  • Am Rathaus Neersen wurde es offiziell
    Glasfaser kommt nach Schiefbahn : Glasfaser jetzt auch für Schiefbahn

Ebenfalls wurden die von der zweiten Vorsitzenden Ulrike Ullmann neu organisierten Poloshirts schon an viele Fahrer mit Hilfe von Britta Heinrichs aus der Verwaltung verteilt.

„Für den Sommer sind die von Falk Immobilien aus Schiefbahn gesponserten grünen Westen für die Fahrerinnen und Fahrer leider zu warm.Daher hatte der Vorstand beschlossen, zusätzlich neue Poloshirts in den Stadtfarben blau und gelb zu ordern“, so Vorsitzender Ernst Kuhlen.