1. Städte
  2. Willich

Outdoor-Fitness-Platz in Willich kommt

Fitness an der frischen Luft : Erster Outdoor-Fitness-Platz

Es hat knapp neun Jahre gedauert - doch nun ist Willichs erster Outdoor-Fitness-Platz bald fertig gestellt.

2015 beantragte die SPD-Fraktion einen Fitnessplatz für Alt-Willich, dann für jeden Stadtteil. Fast neun Jahre später ist es jetzt soweit und der erste Fitnessplatz ist so gut wie fertiggestellt – und zwar in Anrath.

Vor fast neun Jahren beantragte die SPD, einen Outdoor-Fitnessplatz in Alt-Willich zu errichten. Später nahmen die Sozialdemokraten das Projekt für jeden Stadtteil in ihr Wahlprogramm auf und konnten auch die anderen Fraktionen davon überzeugen. „Wir freuen uns, dass unser Vorhaben nach so langer Zeit nun umgesetzt wird, denn der Fitnessplatz in Anrath neben der Leinenweberhalle ist nur der Anfang“, sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende Lukas Maaßen, der auch kritisch auf die lange Umsetzungszeit blickt: „Werbung für pragmatische Kommunalpolitik war dieses Projekt nicht. Aber wer etwas verändern möchte, muss manchmal auch einen langen Atem haben.“ Wenn die Arbeiten demnächst vollständig abgeschlossen sind, soll die offizielle Eröffnung des Fitnessplatzes erfolgen. Noch sind die Geräte zum Teil nicht vollständig montiert und deren Fundamente nicht ausgehärtet und deshalb umzäunt.

Insgesamt stehen sechs Fitnessgeräte der Firma Lappset sowie ein Integrationskarussell des Herstellers Eibe zur Verfügung. Zu den Fitnessgeräten gehören unter anderem ein Street-Workout-Gerüst, welches eine Herausforderung für Eigengewichtsübungen bietet, ein traditioneller Crosstrainer sowie eine Beinpresse. Auch ein sogenannter Air-Walker steht für die Verbesserung der Widerstandsfähigkeit und Beweglichkeit der Muskeln in den Beinen und der Hüfte zur Verfügung. Mit dem Integrationskarussell können Menschen mit und ohne Behinderung zusammen das Gefühl der Geschwindigkeit beim Drehen genießen. Rollstuhlfahrer können selbstständig auf das Karussell fahren, da beim Öffnen des Sicherungsbügels eine Bremse das Drehen verhindert.

Das Pilotprojekt zum ersten Fitnessplatz wurde seit 2015 aus unterschiedlichsten Gründen von einem Stadtteil in den anderen verschoben. 2019 teilte die Verwaltung mit, den ersten Outdoor-Fitnessplatz im Jahr 2021 in Schiefbahn zu errichten. In 2022 kündigte die Verwaltung dann an, dass der Standort nun in Anrath an der Leinenweberhalle sein soll. „Dieses Hickhack und auch den zeitlichen Verzug kritisierte Maaßen noch in 2022 deutlich.

  • An der Ecke Kreutzstraße/Zollstraße soll neuer,
    Thema bezahlbarer Wohnraum : Bezahlbarer Wohnraum in Willich
  • Pro Glasfaser Servicepunkt Willich Schiefbahn: Unser
    Glasfaser : Glasfaser: Verlängerung der Bündnisfrist
  • Der neue Abfallkalender der Stadt ist
    Wechsel Entsorger bei Restabfall : Neuer Abfallkalender

„Daraufhin konnten wir dem Verwaltungschef das Versprechen abringen, dass die Umsetzung zum ersten Fitnessplatz in 2023 erfolgen soll“, so der SPD-Vorsitzende. Weitere Fitnessplätze sollen in Alt-Willich im Konrad-Adenauer-Park, in Schiefbahn im Kurt-Schumacher-Park und in Neersen im Schlosspark realisiert werden. Allerdings hängt deren Umsetzung von anderen Projekten ab, wie zum Beispiel die Umgestaltungen der Parkanlagen in Alt-Willich und Schiefbahn. Einen konkreten Zeitplan gibt es noch nicht.