1. Städte
  2. Willich

St. Sebastianus Schützen laden in den Wahlefeldsaal ein.

Karneval : Wahlefeldsaal: Von Altweiber bis Rosenmontag

Nach den bereits ausverkauften Frauensitzungen der KG Niersbienen am 5. und 6. Februar  findet am Altweiberdonnerstag, 8. Februar, auf Einladung der St. Sebastianus-Bruderschaft ab 15.11 Uhr wieder die Altweiberparty im Wahlefeldsaal statt.

Bis ein Uhr in der Nacht kann hier geschunkelt, getanzt und gefeiert werden.

Am Samstag, 10. Februar, findet erstmalig eine Mitsingparty unter dem Motto „Loss mer Singe, Danze und Fiere – Kölsche Tön im Wahlefeldsaal“ statt. Einlass ist um 18 Uhr, die Veranstaltung beginnt pünktlich um 19.11 Uhr. Als Stimmungsgarant fungiert die bekannte Karnevalsband „De Rollmöps“. Die Mitsingparty mit neuem Konzept wurde vom langjährigen Sitzungspräsidenten des Neersener Karnevals - Jürgen Leipertz - entworfen und mit einigen Überraschungen garniert. Eintrittskarten sind zum Preis von zwölf Euro bei Schreibwaren Fischer und freitags abends im Wahlefeldsaal erhältlich.

Zum Abschluss der Session findet am Rosenmontag im Anschluss an den Kinderkarnevalsumzug durch Neersen (Beginn: 14.11 Uhr) für die ganze Gemeinde ebenfalls ab 14.11 Uhr die Rosenmontagsparty mit Kostümprämierung im Wahlefeldsaal statt.

Die „After Zoch Party“ dauert dieses Mal bei freiem Eintritt bis ein Uhr.

„Bei allen drei Veranstaltungen werden wir vom beliebten DJ Florian Kemper aus Anrath unterstützt. Also Stimmung pur in Neersen. Wir haben uns alle Mühe gegeben, der Willicher Bevölkerung ein vielseitiges und attraktives Programm mit guter Stimmung und zu zivilen Preisen zu bieten. Wir freuen uns bereits auf die zahlreichen Jecken und die spontanen Besuchern der Veranstaltungen im beliebten Wahlefeldsaal“, sagte der 2. Brudermeister Stefan Broekmann, der für die Karnevalsveranstaltungen der Bruderschaft verantwortlich ist.

Weitere Details zu allen Veranstaltungen finden Sie auf der neu gestalteten Homepage der Bruderschaft unter www.sebastianer-neersen.de