1. Städte
  2. Willich

Willy Kerbusch neuer Schirmherr beim Kinderschutzbund

Willy Kerbusch übernimmt Schirmherrschaft beim Kinderschutzbund : Kerbusch ist neuer Schirmherr

Der langjährige Kämmerer und Beigeordnete und jetzige Geschäftsführer der Grundstückgesellschaft der Stadt Willich, Willy Kerbusch, übernimmt im Jahr 2024 die Schirmherrschaft für den Kinderschutzbund Willich.

Nach der Schirmherrschaft von Bürgermeister Christian Pakusch, der den Kinderschutzbund Willich immer gerne unterstützt und oft bürokratische Hürden vom Kinderschutzbund nimmt, konnten mit Willy Kerbusch ein würdiger Nachfolger gefunden werden. Die Vorsitzende Barbara Jäschke und ihr Stellvertreter Dieter Lambertz überreichten die Urkunde der Schirmherrschaft im Namen des gesamten Teams. Der blaue Schirm mit dem entsprechenden Logo des Kinderschutzbundes soll ein Symbol des Schutzes sein. Der Schutz, den Kinder und Jugendliche benötigen, um in unruhigen Zeiten behütet und sicher aufzuwachsen. „Mit Willy Kerbusch haben wir einen langjährigen Unterstützer an unserer Seite, auf den wir immer zählen konnten und können. Mit seinen Spendenaktionen hat er den Kinderschutzbund Willich immer wieder unterstützt und wird nicht müde dies auch weiterhin zu tun. Das gesamte Team freut sich über seine Bereitschaft diese Auszeichnung anzunehmen“, so Barbara Jäschke.