1. Städte
  2. Meerbusch
  3. Meine Heimat
  4. Büderich

Senatorenfrühschoppen: Heinzelmännchen starten traditionell

Büdericher Heinzelmännchen : Heinzelmännchen starten mit Frühschoppen

Mit ihrem traditionellen Senatorenfrühschoppen sind die Büdericher Heinzelmännchen in das Jahr 2024 gestartet. Mit der Veranstaltung will der Verein den Senatoren für die finanzielle Unterstützung im abgelaufenen Jahr danken, aber auch neue Senatorinnen und Senatoren aufnehmen und Jubilare ehren.

„Der Rahmen ist ideal, um unseren verdienten Mitgliedern Dank zu sagen“, sagt Heinzelmännchen-Päsident David Burkhardt. So präsentierte unter anderem die Tanzgarde der Heinzelmännchen erstmals ihren neuen Sessionstanz, der vom Publikum mit tosendem Beifall honoriert wurde. Auch das Prinzenpaar der Landeshauptstadt Düsseldorf und der befreundete Karnevalsverein „De Narrenkap“ aus Velp in den Niederlanden waren beim diesjährigen Senatorenfrühschoppen wieder gern gesehene Gäste.

Da die Session diesmal sehr kurz ist – Aschermittwoch ist bereits am 14. Februar – hat das närrische Volk in den kommenden Wochen viele Möglichkeiten, um mit den Heinzelmännchen Karneval zu feiern. Bereits am Samstag, 3. Februar, findet ab 14.11 Uhr das Richtfest des Rosenmontagswagens in der Halle des Gartencenters Selders, Badendonker Straße 9 in Büderich, statt. Für Stimmung sorgen dort unter anderem die Swinging Funfares, das Düsseldorfer Prinzenpaar, die Tanzgarde der Büdericher Heinzelmännchen, die Düsseldorfer Originale, das Bundesfanfarencorps Büderich, die Prinzengarde Blau-Weiß und DJ Stefan. Der Eintritt ist frei.

Am Donnerstag, 8. Februar, wird ab 14.11 Uhr die Altweiberparty im Gasthaus Krone, Moerser Straße 12 in Büdrich, gefeiert. Mit dabei sind „Hermes und Band“, die Tanzgarde der Bürdericher Heinzelmännchen und die Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Blau-Weiß sowie DJ Bode. Der Eintritt ist auch hier frei.

Der karnevalistische Gottesdienst in Börker Platt findet am Karnevalssonntag um 11.30 Uhr in St. Mauritius, Dorfstraße 1 in Büderich, statt. Gemeinsam mit Pastor Michael Berning haben die Karnevalsgesellschaften Büdericher Heinzelmännchen und Blau-Weiß Büderich sowie die Mundartexperten Hans Spennes und Friedhelm Rippers die Messe vorbereitet.

Im Anschluss an den Rosenmontagszug am 12. Februar steigt ab circa 17 Uhr im Gasthaus Krone die „After-Zoch-Party“ bei freiem Eintritt. Zum gemeinsamen Sessionsausklang treffen sich die Heinzelmännchen mit vielen Jecken dann im Gasthaus Krone zum „Fischessen“ an Aschermittwoch. Beginn ist um 19 Uhr, um Reservierung beim Wirt wird gebeten.

Außerdem finden bzw. fanden auch in dieser Session wieder die beliebten Seniorensitzungen, die sich insbesondere an die Bewohner der Seniorenheime Caritas-Haus Hildegundis von Meer in Osterath und Johanniter-Stift in Büderich richten, statt. In Büderich war die Veranstaltung am 19. Januar, in Osterath ist sie am 26. Januar (Beginn um 16 Uhr).