: Beliebte Filme vor Traumkulisse

Seit zwölf Jahren liefert das Schloss Rheydt jährlich die Kulisse für die beliebte SommerMusik-Reihe. Das Motto „Open Air mit Flair“ gilt in diesem Jahr aber noch über die Konzerttermine hinaus, schließlich findet vom 5. bis 14. September erstmalig auch das Sommerkino am Schloss statt. Neun Filme werden dabei an zehn Tagen unter freiem Himmel gezeigt. Der Vorverkauf ist bereits gestartet.

„Wer braucht schon Netflix, Amazon und Co., wenn man das Schloss Rheydt hat“, freute sich Markus Brinkmann vom Comet Cine Center beim offiziellen Pressetermin zu der neuen Veranstaltungsreihe, die das Kino in Kooperation mit dem Schloss und der Stadtsparkasse Mönchengladbach auf die Beine gestellt hat.

Beim starpac Sommerkino, das von Donnerstag, 5. September, bis Samstag, 14. September, täglich stattfindet, wird jeden Abend ein anderer Kinofilm auf der großen Leinwand und unter freiem Himmel dem Publikum präsentiert. Günter vom Dorp, Geschäftsführer bei der voila promotion GmbH und Mann hinter der SommerMusik Schloss Rheydt, zeigte sich mit der Filmauswahl hochzufrieden. „Wir haben ja auch immer viel Filmmusik im Programm bei unseren Konzerten und das Sommerkino zeigt wiederum viele Filme, in denen Musik ein zentrales Thema ist. Das passt also hervorragend“, so von Dorp.

Drama, Bio Pic, Komödie...die Bandbreite der Werke ist groß beim Sommerkino, wobei die Veranstalter betonen, dass ihnen ein gewisser Anspruch bei der Auswahl der Filme wichtig war. Gezeigt werden: Der Junge muss an die frische Luft (Donnerstag, 5. September), Bohemian Rhapsody (Freitag, 6. September), Der König der Löwen (Samstag, 7. September, mit einem Live-Auftritt der ColourKids der Musikschule Mönchengladbach, die ein Medley zum Film spielen), Mamma Mia (Sonntag, 8. September), 25 km/h (Montag, 9. September), Rocketman (Dienstag, 10. September), Green Book (Mittwoch, 11. September), Yesterday (Donnerstag, 12. September), A Star is Born (Freitag, 13. September), Der Junge muss an die frische Luft (Samstag, 14. September, zweite Aufführung). Julius Weckauf, Hauptdarstelle aus „Der Junge muss an die frische Luft“, wird beim ersten Termin am 5. September persönlich anwesend sein und das Publikum begrüßen.

Die Filme beginnen jeweils bei Einbruch der Dunkelheit (circa 20.30 Uhr), Einlass ist immer ab 19 Uhr. Es gibt 1000 Sitzplätze am Schloss Rheydt und kostenlose Parkplätze für alle Besucher. Außerdem wird Edeka Endt das Catering übernehmen. Unter anderem gibt es Pulled Pork Burger, Veggie Burger und Grillbratwürste.

Mehr von Meine Woche