1. Städte
  2. Mönchengladbach
  3. Meine Heimat

5. Mai Klimaretter-Tag in Mönchengladbach

Nationaler Klimaretter-Tag : Klimafreundlich genießen und dabei CO2 sparen

Unter dem Motto „Klimafreundlich genießen“ findet am Mittwoch, 5. Mai, der Nationale Klimaretter-Tag statt. Die Initiatoren aus dem Gesundheitswesen rufen dazu auf, sich an diesem Tag klimafreundlich zu ernähren und dabei CO2 zu sparen.

Ob regional oder saisonal, vegetarisch, vegan oder Bio-Qualität: Es gibt viele Möglichkeiten für klimafreundlichen Genuss. Wer eine Woche lang vegetarisch isst, vermeidet rund 13 Kilogramm CO2.

Auch die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach setzt am 5. Mai ein Zeichen für den Klimaschutz: Am Aktionstag zur Klimarettung serviert die Zentralküche ein Menü, das besonders klimafreundlich ist: Hähnchen-Geschnetzeltes mit Spätzle und Tomatensalat.

  • Am Klimarettertag könnte man Fleisch einmal
    Morgen ist Klimarettertag : Klimafreundlich fleischlos essen
  • Sie wissen was Schülern und Senioren
    Klimafreundlich essen : Rezepte aus der Zentralküche
  • Stimmungsvolle Konzerte genießen beim Strandkorb Open
    Gastroshop beim Strandkorb Open Air : Vorbestellen und genießen

„So kommt ein Gericht auf die Tische unserer sieben Altenheime, das gerade mal eine CO2-Bilanz von 770 Gramm pro Person hat. Ein Mittagessen mit Rindfleisch liegt direkt doppelt so hoch“, rechnet Helmut Wallrafen, Geschäftsführer der Sozial-Holding vor. Auch die Lieferservice „Essen auf Rädern“ und die von der städtischen Tochtergesellschaft belieferten Schulmensen machen beim Klimaretter-Tag mit.

Das Menü der Zentralküche, die bis zu 4 000 Essen am Tag an Senior*innen und Schüler*innen ausliefert, hat es vor kurzem sogar in das Kochbuch „Klimafreundliche Rezepte, einfach, gut und lecker!“ der Verbraucherzentrale NRW geschafft.