: Neuer Lego-Trickfilm-Workshop

So grau und trist ist der November gar nicht. Am Samstag, 7. November, startet in der Interkulturellen Familienbibliothek Rheydt ein neuer Lego-Trickfilm-Workshop.

„Film ab!“, heißt es ab Samstag 7. November, wieder in der Interkulturellen Familienbibliothek Rheydt. Unter dem Namen „Brick in Motion“ wird dann an sieben Samstagsterminen, jeweils von 13 bis 14.30 Uhr und 14.45 bis 16.15 Uhr, bis zum 19. Dezember Oskarverdächtiges kreiert. Beim neuen Legotrickfilm-Workshop geht’s mit der Entwicklung einer spannenden Geschichte, dem Drehbuch und der Gestaltung interessanter Legosets los. Dann wird der Film in Stop Motion gedreht. Regie, Kamera, Ton übernehmen die jungen Filmemacher – unterstützt vom Kulturpädagogen Andre Linhoff – selbst. Das Ergebnis: ein animierter Lego-Trickfilm, der im Netz veröffentlicht wird. Wer sich einen Eindruck verschaffen will, klickt einfach mal beim Youtube-Channel der Stadtbibliothek rein.

Die Teilnahme am Trickfilm-Projekt „Brick in Motion“ – Teil des NRW-Landesprogramms „Kulturrucksack – ist kostenlos. Mitmachen kann wer zwischen zehn und 14 Jahren ist, sowohl Einsteiger als auch Profis. Anmeldungen ab sofort unter andre.linhoff@
gmx.de, je schneller, je besser, denn die Plätze sind begrenzt. Treffpunkt ist die Stadtteilbibliothek Rheydt, Am Neumarkt 8. Weitere Infos unter 02161/258283 oder
www.stadtbibliothek-mg.de