1. Städte
  2. Viersen

Erste Burgweihnacht in Brüggen am 3. Advent

Adventevent in Brüggen : Premiere für Burgweihnacht

Zum ersten Mal findet in Brüggen in diesem Jahr die „Burgweihnacht“ statt. Am dritten Adventswochenende, 15. bis 17. Dezember, geben sich rund um die Burg Brüggen verschiedenste Kunsthandwerker ein Stelldichein.

Die Kunsthandwerker, die sich am dritten Adventswochenende rund um die Brüggener Burg tummeln, bieten Kunsthandwerk verschiedenster Techniken und Materialien an. Schmuck, Keramik, Alpakawollprodukte, Krippen, Dekoartikel, Honig, Liköre und vieles mehr wartet auf die Besucher*innen der Burgweihnacht.

Auch das neue Kinderweihnachtsbuch „Bilboh der Weihnachtswichtel aus dem Schuhkarton“, des in Brüggen aufgewachsenen Autors Christoph Schramke, wird vorgestellt. Kulinarisch laden unter anderem Flammlachs, selbst gebrautes Bier oder Glögg zum Verweilen ein. Die musikalischen Walking Acts sorgen mit traditionellen Klängen für weihnachtliche Stimmung.

Foto: Frank Nasarzewski

Für Kinder gibt es ein Lagerfeuer mit Stockbrotbacken und jeweils am Samstag- und Sonntagnachmittag laden die Veranstalter zum weihnachtlichen Basteln und Vorlesen in den Kultursaal ein. Hierfür wird um Voranmeldung in der Tourist-Information unter 02163/ 5701 4711 gebeten. Das Bastelangebot richtet sich an Kinder ab fünf Jahren.

Ein besonderes Highlight wird das alljährliche „Turmblasen“, das das gemütlich beleuchtete Burggelände mit festlichen Klängen verzaubert. Wer eine kleine Erinnerung an die Burgweihnacht mit nach Hause nehmen möchte, kann am Fotopoint ein Bild im geschmückten Retroschlitten machen.

Natürlich haben an diesem Wochenende auch die Brüggener Geschäfte geöffnet und ergänzen das Weihnachts-Shopping Erlebnis in Brüggen. Die Burgweihnacht ist Freitag 17 bis 22 Uhr, Samstag 14 bis 22 Uhr und Sonntag 12 bis 19 Uhr geöffnet. Zahlreiche Parkplätze befinden sich im Ortskern fußläufig zur Burg.