1. Städte
  2. Viersen
  3. Meine Heimat
  4. Nettetal

Die NetteKultur bietet in der nächsten Spielzeit ein volles Programm

Kulturprogramm Nettetal 2021/2022 : Keine halben Sachen

Allen Widrigkeiten zum Trotz: Die nächste Spielzeit der Nette Kultur ist prall gefüllt mit Theater, Comedy, Kabarett, Spaß für Kids und vielem mehr.

Zwei Spielzeiten in Folge mussten die Nettetaler nun bereits in großen Teilen auf ihr liebgewonnenes Kultur- und Theaterprogramm verzichten. Bei all den Unsicherheiten hätten sicher viele Verständnis gehabt, wenn die Pläne der Nette Kultur in diesem Jahr nur ein abgespecktes Programm vorgesehen hätten, doch letztlich hat sich das Team um Roger Dick in Absprache mit der Stadt Nettetal anders entschieden.

„Wir haben lange überlegt und uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Gibt es ein Programm? Ein volles Programm? Es stand zur Debatte, die erste Hälfte der Spielzeit ausfallen zu lassen“, blickt Roger Dick zurück, „am Ende haben wir uns dann aber doch dazu entschieden, eine volle Spielzeit anzubieten.“

  • Das Schauspiel „Schtonk“ wird am 8.
    Kulturprogramm Nettetal : Jetzt Theatertickets sichern
  • Auch Udo Holzenthal ist im Kulturprogramm
    Kulturprogramm : Volles Kulturprogramm in Willich
  • Ein Blick hinter die Kulissen der
    Videopodcast für Nettetaler Kunstszene : Ton, Kamera, Klappe: Kunst!

Genaus dies grenzt für Dick an ein kleines Wunder. „Ich werde oft gefragt, was meine Highlights im Programm sind. In diesem Jahr ist die Tatsache, dass wir einen kompletten Spielplan auf dem Tisch liegen haben, mein absolutes Highlight. Darauf sind wir sehr stolz.“

 Anne Folger ist am 1. Oktober in der Aula der Realschule zu Gast.
Anne Folger ist am 1. Oktober in der Aula der Realschule zu Gast. Foto: Anne Folger

Die freie Wahl gilt in diesem Jahr erstmals beim Theaterabo: Theaterfreunde können sich aus den zehn Stücken (plus der Udo Jürgens Show) fünf Veranstaltungen (oder mehr) aussuchen. Im Theaterprogramm warten auf die Kulturfans zehn brandneue Inszenierungen. Vom Krimi („Der Fall Collini“), über Komödien („Nur drei Worte“, „Nein zum Geld“) bis zum klassischen Schauspiel („Schtonk“, „4.000 Tage“) ist alles dabei.

Das besondere Programm ist geprägt von Veranstaltungen, die zuletzt ausfallen mussten. Neu dabei sind Auftritte von Tina Teubner und Ulrich Schmickler. Außerdem findet die Comedy-Nacht in neuer Besetzung statt.

Auch in der kommenden Spielzeit werden die Veranstaltungen wegen der weiter andauernden Sanierung der Werner-Jaeger-Halle an den inzwischen bekannten Ausweichspielorten stattfinden.

Die Macher des Nette Kultur planen die Saalbelegungen nach der aktuellen Coronaschutzverordnung. „Wir halten uns streng an die Vorgaben und gehen sogar noch weiter“, erklärt Roger Dick und betont: „Wir tun alles dafür, dass sich unsere Gäste sicher fühlen können.“ Konkret bedeutet dies, dass statt einem, zwei Plätze frei bleiben. Die Reihen stehen außerdem weiter auseinander.

Der Vorverkauf für die Spielzeit 2021/2022 startet am Dienstag, 8. Juni. Tickets für einzelne Vorstellungen aus dem Theaterprogramm gibt es ab 24. August. Die Nette Kultur bittet darum, Tickets möglichst online auf www.nettetheater.de oder unter 02153/ 898 -4141 zu bestellen. „In unserem Büro können wir nur wenige Menschen bedienen. Wir bitten Sie deswegen, großzügig von unserem Onlineangebot Gebrauch zu machen“, erklärt Roger Dick.

(ysl)