1. Städte
  2. Viersen
  3. Meine Heimat
  4. Viersen

Morgen startet der Viersen-Gutschein, um Einzelhandel zu unterstützen

Corona in Viersen : Unterstützen Sie den Handel!

Eine Initiative von Stadt und Werbering zur Unterstützung Viersener Unternehmen in der Corona-Krise startet am morgigen Montag, 25. Januar: Der neue „Viersen-Gutschein“ ist unter www.viersen- einkaufen.de erhältlich.

. Die Corona-Krise wird noch auf absehbare Zeit die Wirtschaft sowie das gesamte öffentliche und kulturelle Leben in Viersen beeinträchtigen. Besonders betroffen sind kleine, vielfach inhabergeführte, Einzelhandels-, Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe. Zur Unterstützung dieser Unternehmen haben die Wirtschaftsförderung der Stadt Viersen und der Werbering Viersen aktiv ein gemeinsames Projekt ins Leben gerufen: den „Viersen-Gutschein“. Der Gutscheinverkauf startet am Montag, 25. Januar.

Die Idee: Mit dem Erwerb eines Viersen-Gutscheins über die Online-Plattform www.viersen-einkaufen.de unterstützt man lokale Betriebe aus Einzelhandel, Dienstleistung und Gastronomie. Außerdem soll der Viersen-Gutschein den Online-Verkauf, kreative Lieferservices und das Heimat shoppen in Viersen fördern. Davon profitieren insbesondere diejenigen Geschäfte, die aufgrund der aktuellen Bestimmungen nicht öffnen können. Die Einnahmen kommen unmittelbar den Betrieben zugute. Eingelöst werden die Gutscheine, wenn der Betrieb wiederaufgenommen werden kann.

  • Spaziergang am Alten Stadtgarten.⇥Foto: Heimatverein
    Neue Ausstellung : Rintgen im Wandel der Zeit
  • Michael Tengg wird neuer Bezirksdienstbeamter in
    Michael Teng wechselt nach Willich : Der  neue „Sheriff“ für Willich
  • Die aktuellen Infektionszahlen aus dem Kreis
    Corona im Kreis Viersen : Inzidenz steigt über 100

„Das ist eine wirklich tolle Aktion, die unserem Einzelhandel und unserer Gastronomie in Viersen zugutekommt. Gemeinsam mit dem Werbering konnten wir hier zudem eine weitere Möglichkeit für Unternehmen in Viersen, Dülken, Süchteln und Boisheim schaffen, ihre digitale Präsenz zu stärken“, sagt Bürgermeisterin Sabine Anemüller. Marina Heuermann von der städtischen Wirtschaftsförderung weist auf eine weitere Möglichkeit hin, die der Viersen-Gutschein bietet: „Über unser Portal viersen-einkaufen.de können auch Arbeitgebergutscheine bestellt werden. Damit wollen wir Unternehmen die Möglichkeit bieten, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern etwas Gutes zukommen zu lassen, Steuern zu sparen und dabei den Wirtschaftsstandort Viersen zu stärken.“

Björn Schmitz vom Werbering appelliert an die Viersener Betriebe: „Wenn wir alle mit unseren Geschäften mitmachen, haben wir eine echte Chance, uns gegenüber den großen Onlinehändlern zu behaupten.“

Interessierte Betriebe, die sich der Initiative anschließen möchten, können sich kostenfrei unter www.viersen-einkaufen.de/zum-stadtgutschein/ registrieren. Infos sind auch unter www.viersen.de/de/inhalt/viersen-gutschein/ zu finden.