1. Städte
  2. Meerbusch
  3. Meine Heimat

Gewinnerbilder zieren Stadtwerke-Familienkalender

Malwettbewerb der Stadtwerke : Preise für „begeisternde“ Einsendungen

Kürzlich hatten die Stadtwerke Meerbusch ganz besonderen Besuch in ihrem Firmensitz. Neun Kinder wuselten durchs Foyer, begleitet von ihren Eltern. Aufregung lag in der Luft – kein Wunder, denn die Kinder bekamen die Preise, die sie beim Malwettbewerb gewonnen hatten.

Die Stadtwerke Meerbusch hatten alle Drei- bis Zwölfjährigen aus der Region eingeladen, Bilder, Collagen oder Fotos zum Thema Energie einzureichen. Die Resonanz war groß: Mehr als 60 Kinder machten mit und steuerten ihre Werke bei. Darunter die neunjährige Henni Elisabeth. In ihrem Bild stellt sie ein Vergaser- und ein Elektro-Auto gegenüber. Über den Vergaser hat sie Vergangenheit geschrieben und ein Warnschild mit Totenkopf gemalt; über dem Elektroauto steht Zukunft, ein Regenbogen und eine Blume schmücken die Szene aus. Die fünfköpfige Jury der Stadtwerke hat das Bild von Henni Elisabeth mit dem Hauptpreis gekürt: einem Gutschein über 500 Euro für einen Familienurlaub auf einem Bauernhof.

„Ich finde den Preis toll. Und meine Eltern und meine Zwillingsschwester freuen sich natürlich auch“, sagt Henni Elisabeth zu ihrem Gewinn. Wie sie auf ihre Idee gekommen ist? „Ich bin mit einem Bekannten meiner Eltern in einem E-Auto gefahren und er hat mir was über die Vorteile erzählt“, sagt die Schülerin der Theodor-Fliedner-Schule.

Aber nicht nur Henni Elisabeth hat etwas gewonnen – alle teilnehmenden Kids bekamen an diesem Nachmittag einen Preis: Zwölf von ihnen erhielten je zwei Jahreskarten für den Freizeitpark Irrland in der Nähe von Kevelaer, außerdem veröffentlichen die Stadtwerke ihre Bilder im Familienkalender 2024. Alle anderen Kinder bekamen je zwei Eintrittskarten für die Jugendfarm Arche Noah in Meerbusch geschenkt. „Die Einsendungen haben uns begeistert“, sagt Meyra Aztekin, die das Projekt bei den Stadtwerken verantwortet hat. „Es war toll zu sehen, wie die Kinder sich engagiert und ihre Gedanken in wunderbare Bilder übersetzt haben.“

Der kostenlose Familienkalender 2024 ist im Service Center „Am Pfarrgarten 1“ erhältlich und kann während der Öffnungszeiten dort abgeholt werden (solange der Vorrat reicht).