1. Städte
  2. Mönchengladbach
  3. Meine Heimat

Mönchengladbacher Hobbymusiker veröffentichen Podcast "Rockhütte"

Podcast jeden Freitag um 19 Uhr : Freitags in die „Rockhütte“

Eigentlich unterhalten Dennis Meyer, Torben Müller und Thomas Malecha ihre Fans ja eher musikalisch, wenn sie als Böhse Onkelz Tribute Band „La Ultima“auf der Bühne stehen. Da in Corona-Zeiten aber eben alles anders ist, haben sich die drei Mönchengladbacher Hobbymusiker eine Alternative überlegt und im vergangenen Jahr den Podcast „Rockhütte“ an den Start gebracht.

Seit Oktober erscheint jeden Freitag um 19 Uhr eine neue Folge der „Rockhütte“. Die drei Hauptmoderatoren sowie die (fiktive) Figur des Tontechnikers Horst „erzählen spannende Geschichten, besprechen heiße Themen und spielen lustige Spiele mit einer gehörigen Portion Humor, Selbstironie und Kneipenkinderattitüde“, wie sie selbst es beschreiben. Auch Gastmoderatoren aus der Stadt sowie der Musikszene der näheren Umgebung sind regelmäßig zu Besuch in der Rockhütte. In Zukunft werden auch noch bekanntere Gäste erwartet, wie die Macher versprechen. Entsprechende Kontakte seien bereits aktiviert worden, allerdings wolle man noch keine Namen bekanntgeben, um die Überraschung nicht zu verderben.

„Wir wollten unseren Fans auch in Zeiten von Corona und Lockdown etwas bieten und so ist die Idee entstanden, regelmäßig einen Podcast zu machen, in dem wir mit Gästen sprechen und uns in humoriger Weise mit allen möglichen Themen auseinandersetzen – von Musik über Alltagssorgen bis hin zu dem, was in Mönchengladbach so passiert“, erklärt Co-Moderator Thomas Malecha die Beweggründe hinter dem Projekt. Bewusst haben sich die drei Gladbacher dazu entschieden, das Themenfeld möglichst offen zu lassen. „Manchmal reden wir auch einfach nur übers Grillen“, so Malecha.

Aufgrund der verschärften Kontaktbeschränkungen findet seit geraumer Zeit der Großteil der Produktion in Zweiergruppen via Zoom statt, dennoch gibt es immer wieder neue Inhalte. Zudem sind die Moderatoren des Podcasts neben ihrer Website und den bekannten Streamingportalen auch auf den Plattformen TikTok und Instagram mit Kurzvideos aus der Rockhütte aktiv.

Überhaupt hat sich das Projekt inzwischen völlig eigenständig entwickelt und existiert unabhängig von der Band, in der die Moderatoren gemeinsam spielen. So ist auch die Website (www.rockhuette.com) von von derv„La Ultima“-Homepage komplett losgelöst.

Was die Zuhörerzahl betrifft, so hofft Thomas Malecha, zukünftig noch mehr Menschen mit der Talkrunde erreichen zu können: „Aktuell haben wir einen Mittelwert von etwas über 500 Zuhörern und bei den Streams liegen wir weit über 2 000. Das sind bei unserem Bekanntheitsgrad schon sehr ordentliche Zahlen – aber natürlich wäre es für uns sehr schön, wenn da vielleicht sogar noch mehr geht.“