1. Städte
  2. Willich

Die Autorin Vera Nentwich liest aus Tote Tanten plaudern nicht.

Autorenlesung in Willich : Tote Tanten plaudern nicht

Die bekannte Willicher Autorin Vera Nentwich hat es wieder getan: Ihr neuer, spannender Krimi ist raus. Ihr sechstes Abenteuer trägt den Titel „Tote Tanten plauder nicht“. Nächsten Donnerstag stellt sie ihr Buch vor.

Das klingt wieder nach spannender Unterhaltung - nicht nur die Vorstellung des Buches der Willicher Autorin Vera Nentwich, sondern auch der Titel ihres neuesten Abenteuers: „Tote Tanten plaudern nicht“.

Am kommenden Donnerstag, 22. Juli, stellt sie das mittlerweile sechste Abenteuer um die Grefrather Detektivin Sabine „Biene“ Hagen vor. Um 19.30 Uhr wird sie im Cafe Zeitlos, Grabenstraße 14, in Zusammenarbeit mit der Willicher Buchhandlung das Publikum in die neue Geschichte rund um Morde, Geheimnisse und den Wert von Freundschaft und Familie einführen. „Nach der langen Abstinenz sehnt sich jede Faser in mir wieder danach, den Buchstart mit den Lesern zu feiern“, schildert Vera Nentwich die aktuelle Gemütslage.

Wie immer, dürfen die Zuschauer bei ihr mit einer gehörigen Portion Humor rechnen. Der Eintritt ist frei, aber eine vorherige Reservierung ist obligatorisch. „Das Pandemiejahr hat mich innehalten und neue Energie schöpfen lassen, so dass dieser neue Krimi sicherlich mein bisher bester ist“, erklärt die Autorin. Sie hat sich lange Zeit gelassen und der Geschichte ihre Zeit zum Reifen gegeben.

Zur Buchstory: „Die Protagonistin Biene Hagen scheint geschäftlich auf der Erfolgsspur zu sein, aber das hat Folgen für das Privatleben. Ihre Beziehung zum Freund steht unter Spannungen. Der Mord an der Tante der neuen Assistentin lenkt ab und führt sie zu einer geheimnisvollen Immobilienunternehmerin und einer ominösen Privatbank nach Düsseldorf. Und dann gibt es einen Vermisstenfall, bei dem auf den ersten Blick nichts zueinander passt“. Wie in allen vorhergehenden Krimis um Biene Hagen bleibt auch in diesem neuen Abenteuer das Lokalkolorit nicht auf der Strecke. Die Leser werden viele Orte wiedererkennen und das gemütliche Mittagessen an Omas Esstisch dürfte die eine oder andere persönliche Erinnerung wecken. Vera Nentwich schreibt seit Jahren erfolgreich humorvolle Krimis und Romane. Ihre Lesungen und Auftritte begeistern das Publikum. Mit ihrem Programm „Frausein ist auch keine Lösung“ erobert sie die Kabarettbühnen. Im wöchentlichen Podcast „Die Zwei von der Talkstelle“ berichtet sie mit ihrer Kollegin Tamara Leonhard aus dem Autorinnenleben.

Anmeldung in der Buchhandlung oder unter vera-nentwich.de/termine.