1. Städte
  2. Meerbusch

Sportvereine Rhein Kreis Neuss rufen zum Impfen auf

Impfaktion des Sportbunds : Sportvereine rufen zum Impfen auf

In einer Aktion, die vom Sportbund Rhein-Kreis Neuss gestartet wurde, rufen Sportvereine aus allen acht Kommunen in den kommenden Wochen zur Beteiligung an Impfaktionen auf.

Bei verschiedenen Anlässen, entweder unter der Woche oder an den Wochenenden werden Termine angeboten, damit  Vereinsmitglieder sowie deren Familien, Freunde und Bekannte vor Ort geimpft werden können. Aber auch die Bürgerinnen und Bürger in dem jeweiligen Stadtteil sind eingeladen, das Impfangebot an der mobilen Impfstation wahrzunehmen. „Es freut uns, dass wir gemeinsam mit unserem Landrat Hans-Jürgen Petrauschke eine Impfkampagne für die Sportvereine des Rhein-Kreises starten können“, betont Dr. Hermann-Josef Baaken, Vorsitzender des Sportbunds.

„Eine möglichst hohe Impfquote ist entscheidend, um einen Weg aus der Pandemie zu finden. Die Gemeinschaft der Sportvereine leistet einen wichtigen Beitrag mit unserer gemeinsamen Aktion“, sagt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke.

  • Impfzentrum des Rhein-Kreises Neuss Foto: D.
    Corona-Impfung im Rhein-Kreis Neuss : 58.480 Impfdosen für Erstimpfungen
  • Grafik: GettyImages-1288707581/Rhein-Kreis Neuss
    Corona im Rhein-Kreis Neuss : Rhein-Kreis Neuss in Inzidenzstufe 1
  • Impfzentrum des Rhein-Kreises Neuss Foto: D.
    Corona-Impfung im Rhein-Kreis Neuss : Es gibt noch Impftermine!

Dr. Baaken ergänzt: „Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass wir den Anteil der geimpften Personen damit weiter erhöhen. Für uns in den Sportvereinen ist dies eine sehr wichtige Basis, um den aktiven Trainings- und Wettkampfbetrieb wieder umfassend und durchgehend anbieten zu können. Dies hilft allen, die den Sport und die Bewegung besonders dringend benötigen.“

„Mit vielen Sportvereinen haben wir in kürzester Zeit Termine vereinbaren können, um so viele Menschen wie möglich so zeitnah wie möglich zu impfen“, berichtet Geschäftsführer Dominik Steiner. Sowohl die jeweiligen Sportvereine als auch der Sportbund informieren über ihre jeweiligen Homepages und über Social Media-Kanäle, wann und wo die Impfstationen zu finden sind. Eine vorherige Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, da das Team des Impfzentrums ausreichend Impfstoff vorrätig hat.

Geimpft wird mit den Impfstoffen der Hersteller BioNTech und Johnson & Johnson. Impfwillige können sich den Impfstoff vor Ort aussuchen. Impfberechtigt für den Impfstoff der Firma BioNTech sind alle Menschen ab 16 Jahren mit Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen sowie für Johnson & Johnson ab 18 Jahren. Beim Impfstoff von Johnson & Johnson ist für eine vollständige Immunisierung ist eine einmalige Impfung ausreichend.  Es besteht die Möglichkeit, eine Zweitimpfung mit BioNTech zu erhalten, zum Beispiel nach einer Erst-Impfung mit AstraZeneca. Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren können sich im Impfzentrum des Rhein-Kreis Neuss melden. Der nächste Impftermin in Meerbusch ist der 22. August, zum Saisonauftakt des SSV Strümp auf der Sportanlage.