Kabinenpredigt : Zum Abschluss ein großes Fußballfest!

Kabinenpredigt : Zum Abschluss ein großes Fußballfest!

Einem Ausgemusterten ist es zu verdanken, dass Borussia am letzten Spieltag noch den Sprung in die Champions League schaffen kann – solche Geschichten schreibt nur der Fußball. Josip Drmic lässt mit seinem späten Ausgleichstreffer gegen Hoffenheim und dem „Dosenöffner“ gegen Nürnberg ganz Gladbach von Europas bestem Fußball-Wettbewerb träumen.

Es scheint dennoch sicher, dass der Schweizer am Ende der Saison den Klub verlassen muss, es sei denn, der neue Trainer Marco Rose hat doch noch Verwendung für den Stürmer. Schön, dass Dieter Hecking unseren Appell „erhört“ und Drmic gegen Nürnberg eine Chance von Anfang gegeben hat (...Warum ihn, einen der wenigen – von der aktuellen Krise des Teams – Unbelasteten beim nächsten Spiel in Nürnberg nicht von Anfang bringen?...) Mit dem 4:0-Sieg bei den Franken haben die Fohlen, auch dank der Schwäche der direkten Konkurrenten, einen Platz unter den ersten Sechs zu 99 Prozent sicher. Ein Sieg über Borussia Dortmund am Samstag würde Gladbach höchstwahrscheinlich Platz vier bescheren, Dortmund selbst kämpft im Fernduell mit dem FC Bayern München im Borussia-Park um die Meisterschaft – es ist alles angerichtet für ein letztes großes Fußballfest in dieser Saison!

Sie sind anderer Meinung? Diskutieren Sie mit – auf www.facebook.com/StadtSpiegelMG/ oder leserbriefe@report-anzeigenblatt.de